tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 14:56 Uhr
07.12.2016
jeden Samstag im Weltladen

GoFair feiert nachhaltigen Advent

Es ist wieder soweit: Der Advent ist hereingebrochen und somit beginnt für viele der alljährliche Weihnachtsstress. Geschenke müssen besorgt, Plätzchen gebacken und Pläne gemacht werden. Gleichzeitig ist Weihnachten eines der kauffreudigsten Feste bei uns. Aber wie kann nachhaltiges Handeln in der Weihnachtszeit aussehen? Passt das überhaupt zusammen, Nachhaltigkeit und Weihnachten?

Das meiste Gekaufte hat nur eine kurze Lebensdauer, alle Jahre wieder quellen die Mülltonnen über, denn Berge von Geschenkpapier, Lametta und nicht gebrauchten Geschenken wandern in den Müll.

029
GoFair, die Nachhaltigkeitsinitiative der Hochschule, möchte diese Fragen beantworten und bietet im Advent drei Veranstaltungen an, bei denen Alternativen gezeigt werden, um die Vorweihnachtszeit nachhaltiger zu gestalten. Die drei Veranstaltungen finden vom 3.-17. Dezember jeweils am Samstag bei vorweihnachtlicher Stimmung im Weltladen in der Nordhäuser Altstadt statt (Beginn jeweils 15 Uhr).

Bei der ersten Veranstaltung am vergangenen Samstag wurden in der „Upcycling-Werkstatt“ nicht mehr gebrauchte Materialien in kreative Geschenke verwandelt. Bei Kaffee, Kuchen und Keksen haben die rund 15 Besucherinnen und Besucher Briefumschläge aus alten Bildbänden, Trinkgläser und Lampen aus leeren Weinflaschen, Schreibblöcke aus Fehldrucken und Windlichter aus alten Konservendosen gebastelt.

Am 10. Dezember wird der Weltladen zur Weihnachtsbäckerei. Bewährte und beliebte Plätzchenrezepte können in vegan ausprobiert werden und es darf ohne schlechtes Gewissen und Bauchschmerzen vom Teig genascht werden. Bringen Sie Ihre Kinder, die Lieblingsbackförmchen und eine kleine Spende für die Zutaten mit.

Am 17. Dezember schließlich öffnet wieder das altbekannte Repair-Café seine Türen. Alles, was zu Hause herum liegt, aber nicht mehr funktionsfähig ist, kann mitgebracht und unter Anleitung repariert werden. Bringen Sie Ihre kaputten Fahrräder, Kleidung, defekte Kleingeräte oder beschädigte Möbel mit, denn vieles kann man noch retten, bevor man etwas neu kauft. GoFair wünscht allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und freut sich auf Ihren Besuch.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.