nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:06 Uhr
18.10.2016
Professoren Nacht im T37

Mein Prof ist ein DJ!

Das ist das Motto der kommenden Professoren-Nacht am 02.November im Club T37. Fernab von Hörsaal und Seminarraum stehen die Professorinnen und Professoren ausnahmsweise mal nicht hinter dem Rednerpult, sondern heizen den Nordhäuser Studenten hinter dem Mischpult so richtig ein...

Vom Rednerpult an die Turntables - Professorennacht im T37 (Foto: Club T37)
Vier lehrende Akademiker der Hochschule Nordhausen tauschen an diesem Abend Overhead- Projektor mit CD-Player. Aus Inhaltsverzeichnis wird Set-List und statt Lehrbüchern sind Musikalben in den Aktentaschen.

"It`s getting hot in here!“ Dr. Kareen Schlangen aus dem Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Lehrgebiet Marketing, Kommunikation und Dienstleistungsinnovation) versetzt die Gäste ins pure Tanzfieber und nimmt sie mit auf eine Zeitreise in die Welt ihrer Lieblingssongs."

Prof. Dr. Jörg Wagner als Präsident der Hochschule Nordhausen (Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften / Lehrgebiet: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik) katapultiert die Gäste mit Independent- und Waveklängen direkt in einen partytauglichen Wachzustand, denn „DJ El Presidente“ rockt das Haus!

Prof. Dr. Stefan Zahradnik alias „DJ PuMa“ (Dekan / Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften / Lehrgebiet: Management öffentlicher Dienstleistungen) sorgt mit poppigen Welthits aus den letzten Jahrzehnten für Retro-Feeling und Feten-Stimmung. Dr. Jürgen Buchham bringt alle mit den größten Krachern der Sechziger auf die richtige Betriebstemperatur und sorgt auch dafür, dass es so bleibt.

Die Vorlesung der anderen Art beginnt pünktlich um 21.00 Uhr. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten. Die Teilnahmegebühr pro Student beträgt 2,00 . Bitte Studentenausweis nicht vergessen. Auch Nicht-Studenten sind herzlich eingeladen. Hier beträgt die Teilnahmegebühr 4,00 .
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.