nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 13:02 Uhr
17.06.2016
450 Jahre altes Buch der Himmelgartenbibliothek restauriert

Neuer Glanz für altes Buch

Premiere für die Nordhäuser „Himmelgarten-Bibliothek“: Dank einer ersten großen privaten Einzelspende konnte ein kompletter Band der wertvollen Buchsammlung komplett restauriert werden. Die Nordhäuserin Heidelore Kneffel gab 2000 Euro jetzt erstrahlt der Band „Psalmen des Königs David“ („Psaleterium Davidis“) in neuem Glanz...

Das Buch aus dem Jahr 1564 / 1565 war komplett marode und hatte sich in Auflösung befunden. Stadtrachivar Dr. Wolfram Theilemann sagte bei der Buchvorstellung, dass „Frau Kneffel eine Art Eisbrecher ist für die schrittweise Sanierung der Bibliothek.“

ie Nordhäuserin Heidelore Kneffel gab 2000 Euro  jetzt erstrahlt der Band „Psalmen des Königs David“ („Psaleterium Davidis“) in neuem Glanz (Foto: Patrick Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen) ie Nordhäuserin Heidelore Kneffel gab 2000 Euro jetzt erstrahlt der Band „Psalmen des Königs David“ („Psaleterium Davidis“) in neuem Glanz (Foto: Patrick Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen)

digital
In der „Bugwelle“ ihrer Einzelspende hatte Frau Kneffel denn auch gleich noch einen Brief-Umschlag mitgebracht: 300 Euro; gesammelt bei ihren Freunden für die Sanierung des nächsten Bandes.

„Aus zwei Gründen habe ich mich für die `Psalmen´ entschieden: Zum einen hatte der Herausgeber des Buchs, Paul Ebert, enge Verbindungen zum Nordhäuser Reformator und früheren Nordhäuser Bürgermeister Michael Meyenburg. Zum anderen hat mich das Buch mit seinen prächtigen Illustrationen, seiner grafischen Gestaltung und der Poesie der Psalmen ästhetisch sehr angesprochen. Das Buch ist ein Gesamtkunstwerk“, sagte Frau Kneffel.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.