nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 16:09 Uhr
20.03.2016
Nordhäuser Beitrag zur UN Arbeitsgruppe:

Sicherheit von großen Lithiumbatterien

Im Rahmen des nächsten Meetings des “UN Sub Committee of Experts on Transport of Dangerous Goods”, dem 3. Arbeitsgruppentreffen in Bordeaux, kommt ein Beitrag aus Nordhausen. Zu Sicherheitsaspekten großformatiger Li-Ionen-Batterien hat der Nordhäuser Tim Schäfer einen Vortrag zur Batteriesicherheit bestätigt...


Li-Ionen-Batterien sind insbesondere eine Schlüsselkomponente für die Elektromobilität. „Die Nutzer der Elektromobilität können sicher sein. Die Elektromobilität bietet ein zumindest genauso so hohes Sicherheitsniveau in Beförderung wie Anwendung.

Mindestens also so, wie bei den alten, mittels Kraftstoffverbrennung laufenden Fahrzeugen. Elektromobilität aber vermittelt zudem nachhaltigeren Fahrspaß und ist künftig ein Schlüssel für individuelle Mobilität in den urbanen Gebieten“, so Tim Schäfer von Envites Energy aus Nordhausen.

Im Vortrag kann Schäfer auf neueste Erkenntnisse aus Entwicklung, Produktion, Qualität und Qualifizierung von Li-Ionen-Batterien in der Automobilindustrie zugreifen. Dazu werden Kriterien für die Vorschriftenentwicklung herausgearbeitet und vorgeschlagen. In Kürze wird der Beitrag im Internet zu lesen und herunterzuladen sein.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.