nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 17:41 Uhr
06.03.2016
IMPRESSIONISTEN – EXPRESSIONISTEN

Vom Eindruck zum Ausdruck

In einer interessanten Gegenüberstellung werden in dieser Ausstellung Künstler aus den beiden bekanntesten Kunstepochen der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, dem Impressionismus und dem Expressionismus präsentiert...


So unterschiedlich sie auf den ersten Blick wirken, weisen sie doch auch Gemeinsamkeiten auf. Vor allem der Aufbruch in die Moderne verbindet die Künstler dieser Zeit.

Künstler der Ausstellung: Paul Cézanne – Edouard Manet – Pierre A. Renoir – Maurice Eliot – Richard Ranft – Pierre Bonnard – Paul Gauguin – Maximilian Luce – Max Liebermann u.a.

Ernst Barlach – Max Beckmann – Otto Dix – Antonia Rupflin – Lyonel Feininger – Erich Heckel – Wassily Kandinsky – Paul Klee – Franz Marc – Ernst Ludwig Kirchner u.a.

Vernissage: 18. März | 19 Uhr

Führungen:
24. März | 19 Uhr
06. April | 15 Uhr
24. April | 15 Uhr
18. Mai | 15 Uhr
05. Juni | 15 Uhr

Veranstaltungen unter Mitwirkung des KUNSTHAUS MEYENBURG Fördervereins:
07. April | 19 Uhr | Lesung: „Vorher und Nachher“ – Malerlesung mit Anja Eisner
30. März | 15 Uhr | Kunst & Kaffee | Paul Cézanne: Stilleben
27. April | 15 Uhr | Kunst & Kaffee | Expressionismus

Sonderöffnungszeiten:
28. März, Ostermontag | 11 bis 17 Uhr
13. April | 10 bis 21 Uhr
25. Mai |10 bis 21 Uhr
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.