tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:13 Uhr
20.01.2016
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Wärmer zum Wochenende

Heute Nachmittag und Abend ist es meist stark bewölkt und gebietsweise kommt es zu Schneeschauern. Die Neuschneemengen liegen meist bei 1 bis 3 cm. Die Kammlagen der Mittelgebirge liegen im Nebel. Der Wind weht schwach aus West bis Nordwest...

Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel) Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel)

Die Temperatur liegt zwischen -2 und 1, im Bergland zwischen -5 und -2 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ist es stark bewölkt. Zeitweise fällt etwas Schnee, der aber allmählich von Norden her abklingt. In der zweiten Nachthälfte können sich von Norden her ein paar Auflockerungen zeigen. Bei schwachem Wind aus Nordwest fällt die Temperatur auf -3 bis -5, im Bergland auf -5 bis -7 Grad.

029
Am Donnerstag ist es wechselnd, teils auch stark bewölkt und es bleibt niederschlagsfrei. Im Verlauf der zweiten Tageshälfte nehmen die wolkenarmen Abschnitte jedoch deutlich zu und die Sonne zeigt sich. Der Wind weht schwach um West und die Temperatur erreicht ein Maximum zwischen -3 und 0, im Bergland zwischen -5 und -3 Grad. In der Nacht zum Freitag ist es häufig gering bewölkt oder klar, streckenweise kann sich allerdings Nebel bilden. Bei schwachem Wind aus südlichen Richtungen fällt die Temperatur auf -10 bis -15 Grad.

Am Freitag ist es nach Nebelauflösung zunächst meist gering bewölkt oder gar sonnig. Zum Abend zieht von Westen allmählich dichtere Bewölkung auf, es bleibt aber noch trocken. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen. Die Temperatur steigt auf -3 bis 0, im Bergland auf Werte um -5 Grad. In der Nacht zum Samstag verdichtet sich die Bewölkung weiter und nach Mitternacht setzen von Westen her Schneefälle ein. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen. Die Tiefstwerte liegen bei -5 bis -11 Grad, wobei es im Verlauf der Nacht von Westen her aber deutlich milder wird.

Am Samstag ist es meist bedeckt und zunächst schneit es noch. Im Tagesverlauf gehen die Schneefälle in Regen über. Dadurch besteht Glatteisgefahr! Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest und dreht auf West. Die Temperatur steigt auf 1 bis 4, im Bergland auf -1 bis 1 Grad. In der Nacht zum Sonntag ist es meist stark bewölkt. Zeitweise fällt Regen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West. Die Temperatur liegt bei 0 bis -2 Grad.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.