nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:31 Uhr
24.09.2015
Spenden sammeln für ungarisches Tierheim

Nordhäuser Bulldoggenclub unterstützt Tierschutzverein

Immer wieder unterstützen die Mitglieder des Nordhäuser Bulldoggenclubs Tierheime und Tierschutzorganisationen. Derzeit werden Spenden für eine „Vor-Ort-Hilfe“ gesammelt...

Am 15. Oktober fahren Mitglieder des Vereins „Paradies für Tiere“ nach Budapest in das Tierheim Tordaszoo. Der Tierschutzverein setzt sich unter anderem für Straßenhunde in Ungarn ein und rettet Hunde aus Tötungsstationen. Diese Arbeit wollen wir mit unserer Spendenaktion unterstützen, erklärt Katharina Stutika vom Nordhäuser Bulldoggenclub. Nach einem kurzen Aufruf fanden sich bereits viele Tierfreunde, die diese Vor-Ort-Hilfe genauso wichtig finden und spendeten Futter, Spielzeug und Decken für den bevorstehenden Winter.

Kleine Unternehmen, Privatpersonen, befreundete Züchter und vor allem Freunde des Bulldoggen-Club-Nordhausen unterstützen uns tatkräftig, freut sich Katharina Stutika über diese große Resonanz. Thorsten Käferstein von der Tierbestattung „Sternenhimmel“ spendete einen Tankgutschein in Höhe von 100 Euro für die Fahrt nach Budapest. Fast täglich erhalten wir Sach- und Futterspenden, jedoch benötigen die ehrenamtlichen Tierschützer des Vereins „Paradies für Tiere“ auch finanzielle Hilfe. Auf der Website Paradis-fuer-Tiere.de findet man die Kontodaten.


Trotz der großartigen Unterstützung werden dringend noch wetterfeste Planen, Verbandsmaterial, Infusionen und Spritzen benötigt, ruft die Nordhäuserin auf. Wer helfen möchte, kann sich per Mail an bulldoggen-club-nordhausen@gmx.de melden. Nach der Fahrt am 15. Oktober ist im November eine weitere Fahrt der Tierschützer nach Ungarn geplant.

Sandra Witzel
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.