tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 13:51 Uhr
18.05.2015

Zusammenstoß war nicht zu verhindern

Am Sonntag war es zwischen Ellrich und Sülzhayn wieder einmal soweit - Mensch und Maschine trafen auf Tier. Ein Zusammenstoß war nicht zu verhindern...

Kurz vor 18 Uhr ist am Sonntag auf der Landstraße zwischen Ellrich und Sülzhayn ein Wildschwein von einem Auto erfasst worden.

Anzeige MSO digital
Der 23-jährige Autofahrer hatte die Bache zwar noch bemerkt, als sie auf die Fahrbahn sprang, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Wildsau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von einem Jagdpächter erlegt werden. Am Auto entstand Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.