eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 12:20 Uhr
02.02.2015

Wildschwein und Reh verursachen Unfälle

Die Beamten der Nordhäuser Polizeiinspektion mussten gestern wieder ausrücken aufs Land. Bei Görsbach und bei Großlohra trafen Mensch und Tier wieder einmal aufeinander...

Beim Zusammenstoß mit einem Tier wurde gestern ein Citroen beschädigt. Der 65-jährige Fahrer war gegen 17:50 Uhr zwischen Görsbach und Nordhausen unterwegs, als plötzlich das Wild, vermutlich ein Reh, die Fahrbahn querte.
Das Tier verschwand nach dem Zusammenstoß.

Bei Großlohra kollidierte heute Morgen gegen 06:30 Uhr ein Wildschwein mit einem Mercedes Sprinter. Am Auto entstand ein Sachschaden, das Schwein rannte nach dem Zusammenstoß weiter und verschwand.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr