tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 16:48 Uhr
20.11.2014

Nach den Sternen greifen im Jubiläumsjahr

10 Jahre „Sterne des Sports“ - auch in diesem Jahr belohnen die Volksbanken Raiffeisenbanken und der organisierte Sport bei Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine. Auch im Landkreis Nordhausen...


Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie sorgen dafür, dass wir gesund und fit bleiben, bieten ihren Mitgliedern ein zweites Zuhause und haben für alle Wünsche oder Sorgen ein offenes Ohr. Viel zu selten bekommen sie dafür die Anerkennung, die sie verdienen. Das wollen wir mit den „Sternen des Sports“ ändern.

Mitmachen können alle Sportvereine aus unserer Region. Bewerbungsunterlagen gibt es bei der Nordthüringer Volksbank und dem Kreissportbund Nordhausen.

Anzeige MSO digital
Die „Sterne des Sports“ haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb entwickelt. Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Mehr als drei Millionen Euro Preisgelder sind über die „Sterne des Sports“ in den vergangenen Jahren in den Breitensport geflossen.

Für die „Sterne des Sports“ können sich Sportvereine in zehn verschiedenen Kategorien bewerben. Dabei geht es nicht um „höher, schneller, weiter“, sondern um Werte wie Fairness, Toleranz, Verantwortung oder Klimaschutz. Im Mittelpunkt stehen die wichtigen gesellschaftlichen Verdienste der Sportvereine und ihrer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Zum letzten Vorundenspiel in der Championsleague des THC erhalten folgende Vereine ihr Preisgeld/Spende:
  • Nordhäuser Sportverein, Abteilung Handball - Kinder & Jugendliche – Integration/Nachwuchsförderung (Projekt: Kinder von der Straße – Kommt! Wir spielen (Hand)Ball!)
  • Schützenverein Urbach - Förderung Sport- und Kultur- und Begegnungszentrum
  • LV Altstadt 98 Nordhausen - Leistungsmotivation
  • Karate-DO-KWAI Nordhausen - Kinder und Jugendliche, Etablierung Breitensport (Projekt: Ninja-Kids)
  • SV Aktivist Sollstedt - Kinder und Jugendliche – Nachwuchsförderung/-beschäftigung (Aktion: Seepferdchen)
  • SV Glückauf Bleicherode - Kinder und Jugendliche /Nachwuchsförderung
  • LSG Aufbau Sundhausen - Kinder und Jugendliche /Nachwuchsförderung
  • TSV Nordhausen - Kinder und Jugendliche/ Nachwuchsförderung
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige