nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:16 Uhr
26.09.2014

Das Wetter zum Wochenende

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf ist es stark bewölkt oder bedeckt. Zeitweise kann es leicht regnen. Bei schwachem bis mäßigem Südwestwind werden Höchstwerte der Temperatur von 14 bis 16, im Bergland von 12 bis 14 Grad erreicht...

Wetter-Bild (Foto: Gernot Thelemann) Wetter-Bild (Foto: Gernot Thelemann)

In der Nacht zum Sonnabend ist es meist stark bewölkt. Vereinzelt fällt etwas Regen. Dabei weht ein schwacher Wind aus westlichen Richtungen. Die Temperatur geht auf 13 bis 10, im Bergland bis 7 Grad zurück. Örtlich kann sich Nebel mit Sichtweite von teilweise unter 150 m bilden.

Anzeige MSO digital
Am Sonnabend ist es zunächst stark bewölkt. Örtlich kann es Nebel mit Sichtweite von teilweise unter 150 m geben. Ab Mittag lockert sich die Bewölkung von Norden her langsam auf und die Sonne zeigt sich gelegentlich. Niederschlag wird nicht erwartet. Der Wind weht schwach aus West bis Nordwest. Die Temperatur erreicht 16 bis 18, in den Bergen um 15 Grad. In der Nacht zum Sonntag ist es gering bewölkt. In Tälern und Senken bildet sich flacher Nebel. Bei schwachem Wind aus Südost gehen die Temperaturen auf 9 bis 6, im Bergland auf 6 bis 4 Grad zurück.

Am Sonntag wird nach Auflösung einzelner Frühnebelfelder sonniges Wetter erwartet. In Südthüringen und am Südharz kann die Nebelauflösung gebietsweise auch länger dauern. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Höchstwerte zwischen 20 und 23, in den Mittelgebirgen 17 bis 22 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag bleibt es bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Ausgangs der Nacht können sich besonders in Flusstälern und Niederungen wieder Nebelfelder bilden. Die Temperatur geht auf 13 bis 9 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus Südwest.

Am Montag scheint nach Nebelauflösung verbreitet die Sonne. Im Tagesverlauf verdichtet sich aber von Westen her die Bewölkung. Es bleibt trocken. Bei nur schwachem Wind aus Südwest werden die Tageshöchsttemperaturen zwischen 20 und 23, im Bergland zwischen 16 und 19 Grad erwartet. In der Nacht zum Dienstag ist der Himmel bedeckt. Meist bleibt es aber trocken. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen 13 und 9, im Bergland bis 7 Grad zurück. Dabei weht nur schwacher Südwestwind.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.