nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 16:53 Uhr
24.08.2014

Offener Bücherschrank in Ellrich

Zum Heimatfest der Stadt Ellrich hat der Familienverein Ellrich der Stadt ein Geschenk übergeben. Schon seit Beginn der Vereinsgründung vor vier Jahren engagiert sich der Verein für die Stadt Ellrich und ist bestrebt, das kulturelle Leben zu bereichern...

Bücherschrank für alle in Ellrich (Foto: privat) Bücherschrank für alle in Ellrich (Foto: privat)

Dies geschieht nicht nur durch verschiedene Veranstaltungen, wie den alljährlichen Ferienspielen, welche über die Grenzen der Stadt hinaus großes Interesse geweckt haben, sondern auch durch Initiativen zum gesellschaftlichen Beleben von öffentlichen Plätzen.

Anzeige MSO digital
Vor zwei Jahren schaffte es der Verein durch Spenden, Vereinsmittel und das Anwerben von Lottomitteln, den Spielplatz im Heinrich Heine Park zu finanzieren. Heute nun hat der Familienverein ein weiteres kulturelles Objekt an die Stadt übergeben.

Schon lange hegten Mitglieder des Vereins den Wunsch, in Ellrich einen öffentlichen Bücherschrank aufzustellen, wie es solche Bücherschränke in zahlreichen deutschen Städten gibt. Doch galt es hier im Vorfeld viele Regeln zu beachten. Der Schank sollte stabil sein, aber auch offen und ansprechend, er sollte preiswert in der Anschaffung und Unterhaltung sein, gut begehbar und sich natürlich in den öffentlichen Raum einpassen.

Dann gelang es dem Verein, eine Telefonzelle zu erwerben, diese nach Ellrich zu transportieren und mit Hilfe der Mitglieder in einen Zustand zu bringen, der einer Nutzung als Bücherschrank entsprach. Auch ist es der Unterstützung der Bürger zu verdanken, dass der Schrank mit Büchern gefüllt und damit vollendet wurde.

Dieser öffentliche Bücherschrank steht nun auf dem Marktplatz der Stadt Ellrich und hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger ihn oft nutzen. Es gelten folgende Regeln, wie sie auch auf dem Bücherschrank nachzulesen sind:

Dies ist der Ellricher Bücherschrank !
Damit alle Ellricherinnen und Ellricher lange Freude daran haben, gibt es ein paar Regeln:
  • Du kannst den Schrank zu jeder Zeit nutzen.
  • Du kannst Dir ein Buch aussuchen.
  • Du kannst es leihen und zurückbringen.
  • Du kannst es behalten und stellst dann ein anderes, gleichwertiges Buch von Dir in den Schrank.
  • Wenn es Dir so gut gefällt, dass Du es ein bisschen länger behalten möchtest, darfst Du das auch. Aber denke daran, wenn es wirklich so gut ist, sollte es auch ein anderer lesen.
  • Wenn Du zu Hause ganz viele Bücher hast, die Du bringen möchtest, dann bitte nur so viele, wie in den Schrank hineinpassen.
  • Wenn etwas kaputt ist, melde Dich bitte beim Familienverein.
Noch ein Hinweis: Die Stadt Ellrich besaß vor Jahren eine Bibliothek, die den Einsparungen im öffentlichen Bereich zum Opfer fiel. Was viele Bürger jedoch nicht wissen ist, dass diese Bibliothek in Gänze in die Oberschule Ellrich überführt wurde und dort jederzeit Bücher ausgeliehen werden können.

Also: wem das Angebot dieses Bücherschrankes nicht ausreichen sollte, der kann sich gerne im Sekretariat der Oberschule Ellrich melden und dort die Bibliothek mit nutzenů..

Bücher machen Freude, Bücher sind Freunde.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.