nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 19:02 Uhr
03.06.2014

Tragischer Unfall

Ein tragischer Unfall mit Todesfolge ereignete sich am Nachmittag in Nordthüringen. Die Einzelheiten wie immer aktuell in Ihren Nordtthüringer Online-Zeitungen...


Es war gegen 14 Uhr. Auf der Freifläche einer Firma in der Straße Im Bruch in Niederorschel im Landkreis Eichsfeld rangierte ein 52jähriger mit einer Futtermischermaschine rückwärts. Dabei wurde ein Fußgänger zwischen der Maschine und einem Auto eingeklemmt.

Der 54jährige wurde mit schwersten Verletzungen in das Uniklinikum nach Göttingen geflogen. Dort erlag er später seinen schweren Verletzungen. Die genauen Ursachen des Unfallhergangs ermittelt nun die Kripo.

Es entstand darüber hinaus Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.06.2014, 21.13 Uhr
wyski | Geld
Ist Geld wichtiger als ein Menschenleben?

0   |  0     Login für Vote
03.06.2014, 23.54 Uhr
Cato | Blödsinn
der Artikel erweckt nicht im mindestens den Eindruck, dass Geld wichtiger als Leben ist. Daher sind solche Kommentare der eigenen Langeweile geschuldet und somit Blödsinn.

0   |  0     Login für Vote
04.06.2014, 09.03 Uhr
Hahny | Hallo !!!
Wer in Arbeit steht, der muss immer wieder feststellen. Mit immer weniger Arbeitskräften soll immer mehr Arbeit geschafft werden und die UVV bleibt auf der Strecke!Beim rückwärtsfahren mit großen Fahrzeugen sollte es immer einen EINWEISER geben! Oder DIESER wird durch moderne Technik ersetzt!(kostet alles Geld)

0   |  0     Login für Vote
04.06.2014, 20.42 Uhr
wyski | Leben
Hallo @Cato
Lies Hahny`s kommentar dan weißt du das es kein Blödsinn ist!!!!!!!!!!!!!!!!
Oder mach einen LKW Schein dan erfährst du alles!

0   |  0     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.