nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:00 Uhr
03.06.2014

OB Zeh schweigt weiter

Seit mehr als einem Monat wartet Christian Darr, Kreissprecher der Bündnisgrünen, auf eine Reaktion aus dem Rathaus auf seine unzureichend beantwortete Anfrage zur Steuergerechtigkeit...


Darr hatte sich in der Einwohnerfragestunde des Nordhäuser Stadtrates Ende Februar nach einem Sachverhalt erkundigt, der zum Themenkomplex der Steuergerechtigkeit auf kommunaler Ebene gehört. Die lückenhafte Beantwortung hatte Darr Anfang Mai 2014 öffentlich kritisiert.

Eine Reaktion aus dem Rathaus blieb bisher jedoch aus: „Die öffentliche Bitte um Aufklärung wurde ignoriert, das Thema sollte offenbar ausgesessen werden. Dieser Umgang mit einer Bürgeranfrage ist nicht hinzunehmen“ sagt Darr und fügt hinzu: „Erst nach mehrfacher persönlicher Ansprache schlug Oberbürgermeister Zeh nun den Weg über die bündnisgrünen Stadtratsmitglieder vor“ sagt Darr.

Er sei mit diesem Weg zwar einverstanden, obgleich eine unzureichend beantwortete Bürgeranfrage nach seinem Standpunkt nicht die Einbindung von Stadtratsmitgliedern voraussetze.

Er wird nun gemeinsam mit den Stadtratsmitgliedern Ursula Burkhardt, Holger Richter und Gisela Hartmann das Thema nochmals erläutern und in die kommunalen Gremien bringen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.