nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:17 Uhr
03.06.2014

Mensch gegen Maschine

Anlässlich des Rolandsfestes findet am 14. Juni zwischen 10 und 15 Uhr das 3. Nordhäuser Straßenbahn-Tauziehen in der Töpferstraße Höhe Kino statt. Bei dieser Auflage ist einiges anders als zur Premiere...

Mensch gegen Straßenbahn (Foto: Verkehrsbetriebe Nordhausen) Mensch gegen Straßenbahn (Foto: Verkehrsbetriebe Nordhausen)

„Im Vergleich zum 2. Straßenbahn-Tauziehen im Jahr 2007, wo die „alte“ Straßenbahn gezogen wurde, wird in diesem Jahr eine moderne Straßenbahnen des Typs „Combino“ von 10 starken Männern auf Zeit über eine Strecke von 30 Metern gezogen“, so Fritz Keilholz, Betriebsleiter Straßenbahn bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.

Jedes angemeldete Team hat mindestens zwei Versuche, wobei die Zeiten aus den einzelnen Durchgängen zu einer Gesamtzeit addiert werden. Gegen 15 Uhr findet die Siegerehrung statt. Die Moderation des Straßenbahn-Tauziehens liegt in den Händen von Maik „Scholle“ Scholkowsky.

„Das Gewinnerteam erhält einen Gutschein für eine Sonderfahrt mit dem historischen Schienenbinstro sowie als kleine Zugabe ein Fässchen Bier im Wert von rund 200 Euro. Der 2. Platz erhält ebenfalls einen Gutschein für eine Sonderfahrt im Wert von 170 Euro. Über einen Gutschein für eine Sonderfahrt mit dem Bus in Höhe von 150 Euro können sich die Teammitglieder auf Platz 3 freuen.

Interessierte Mannschaften sollten sich bis 12.06.2014 unter ( 03631 639-212 anmelden. Anmeldungen per E-Mail unter info@stadtwerke-nordhausen.de sind ebenso möglich. Für Kurzentschlossene ist die Anmeldung auch noch bis kurz vor Beginn der Wettkämpfe möglich. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen freuen sich über eine rege Teilnahme.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.