nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 17:27 Uhr
02.06.2014

Forum: Urlaubseindrücke

Das schöne Nordhausen im Harz ist für sein breit gefächertes Freizeitangebot bekannt und bietet sowohl für sportliche als auch für kulturelle Ansprüche das Richtige. Ob Klettern am Petersberg oder ein Besuch im Kunsthaus Meyenburg, Langeweile gibt es hier nicht...


Unzählige Gaststätten und Restaurants in Nordhausen und Umgebung bieten sich für ein Kennenlernen der kulinarischen Seite dieser Stadt besonders gut an.

Anzeige MSO digital
Genauso groß wie das Angebot in den Bereichen Freizeit und Kulinarik, ist auch die Auswahl an Hotels. Diese können heute unter anderem auch online über das Internet gebucht werden. Eine Möglichkeit bietet zum Beispiel die deutsche Blind-Booking Plattform von SURPRICE Hotels. Hier erhält man Restplätze in Nordhausens besten Hotels zum besonders günstigen Preis. Wer weniger in einem Hotel, sondern lieber in einer Ferienwohnung oder am Campingplatz nächtigen möchte, wird natürlich auch in diesem Fall in Nordhausen und Umgebung fündig.
 

Das muss man gesehen haben

Wer in Nordhausen Urlaub macht, sollte einige Attraktionen auf jeden Fall gesehen haben. Dazu gehört beispielsweise auch der Dom von Nordhausen, die einzige katholische Kirche in der Stadt. Und auch das Wahrzeichen der Stadt, der „Roland“, sollte auf jeden Fall besucht werden. Es handelt sich hierbei um eine Statue, die die Stadtrechte verkörpern soll und befindet sich direkt am Rathaus. Ebenfalls sehr sehenswert ist der, Ende des 19. Jahrhunderts enthüllte, Lutherbrunnen. Er befindet sich vor dem historischen Riesenhaus direkt am gleichnamigen Lutherplatz.

In den Sommermonaten bietet sich aber auch ein Besuch in den Freibädern der Stadt an. Naturbelassene Badefreuden findet man beispielsweise am Bielener Kiesteich. Wer ein professionelles Sportbecken sucht, wird in der Grimmallee fündig. Hier befindet sich das Badehaus mit einem 25 langen und, mit vier Bahnen errichteten, Sportschwimmbecken.
 

Nordhausens natürliche Attraktionen

Wer vor allem die natürlichen Schönheiten rund um die Stadt kennenlernen möchte, findet auch hier ein großes Angebot. Besonders bekannt für Nordhausen ist die Salza-Quelle in der Nähe der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Rund 700 Liter salziges Wasser werden jede Sekunde aus der Quelle transportiert und versickern anschließend wieder langsam. Die Salza-Quelle ist die Größte ihrer Art in ganz Thüringen. Ebenfalls sehr sehenswert sind die Erdfälle im Alten Stolberg sowie der Gipskristall im Stadtteil Steigerthal. Auch als sogenannter Schwalbenschwanz-Zwilling bezeichnet, besteht das glasartige Gebilde seit dem früheren Jahrhundert.
Matthias Ganzener, Eberswalde
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.