tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 12:29 Uhr
04.07.2013

„Sichere Rente“ in Nordhausen

Die Bundestagswahlen stehen vor der Tür und damit auch die Zeit der Befragung von Kandidaten. In der kommenden Woche lädt der DGB zu einer solchen Podiumsdiskussion nach Nordhausen ein...


Der DGB Kreisverband Nordhausen lädt zu einer Veranstaltung am 8. Juli 2013 um 18.00 Uhr in den Bürgersaal der Stadt Nordhausen ein. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wollen die Gewerkschafter im Vorfeld der Bundestagswahlen mit den Direktkandidaten – zugesagt haben Manfred Grund - CDU; Carmen Listemann – SPD; Sigrid Hupach – DIE LINKE das Thema „Sichere Rente“ diskutieren, so der DGB Kreisverbandsvorsitzende Andreas Wieninger.

Im Mittelpunkt der Diskussion soll die Verhinderung von Altersarmut stehen. Das Rentenniveau darf nicht weiter sinken, sonst rutschen auch Normalverdiener und Normalverdienerinnen in Richtung Altersarmut. Nur, wer heute einen guten Lohn erhält, bekommt später auch eine gute Rente. Weiterhin wollen wir über bessere gesetzliche Rahmenbedingungen für abgesicherte Übergänge aus der Arbeit in den Ruhestand, die Aussetzung der Rente mit 67 und den Ausbau der betrieblichen Altersvorsorge diskutieren.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.