tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 10:21 Uhr
10.04.2012

Osterurlauber auf dem Heimweg

Heimwärts geht’s: Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende starken Rückreiseverkehr, da in elf Bundesländern die Osterferien zu Ende gehen. Ein Verkehrschaos wird aber ausbleiben. Das Verkehrsaufkommen wird sich am Samstag am stärksten bemerkbar machen...


Vor allem auf den Verbindungen von der Küste und aus den Alpen dürfte die Fahrtzeit länger dauern. Auch am Sonntag ist noch mit einer weiteren Rückreisewelle zu rechnen. Staugefährdet sind:
  • Die Großräume Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart und München
  • A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln
  • A 2 Hannover – Dortmund – Köln
  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt
  • A 6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim
  • A 7 Füssen – Würzburg – Kassel
  • A 8 Salzburg – München – Karlsruhe
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 61 Koblenz – Mönchengladbach
  • A 81 Singen – Stuttgart
  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck
  • A 95 Garmisch-Partenkirchen – München
Auf den Fernstrecken im Ausland werden Autofahrer ebenfalls mehr Geduld brauchen: In den Niederlanden auf der Fahrt von der Küste über Amsterdam nach Deutschland. In Österreich auf der Tauern-, Inntal-, Brenner- und Rheintalautobahn, auf der Fernpassroute, sowie auf den Tiroler-, Salzburger-, Kärntner- und Vorarlberger Bundesstraßen.

In Italien gilt das für die Brennerautobahn und die Straßen aus dem Puster-, Grödner- und Gadertal, sowie aus dem Vinschgau. In der Schweiz auf der Gotthardroute und der A 1 St. Gallen – Zürich – Bern.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.