nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:55 Uhr
25.08.2011

Konzert am Vorabend

Ein außergewöhnliches Konzert findet am Vorabend des Tags des offenen Denkmals (10. September) um 19.00 Uhr an einem außergewöhnlichen Ort, in der Villa Hohenrode statt. Einzelheiten dazu in Ihrer nnz...


Florian Sonnleitner, der erste Konzertmeister des Bayrischen Rundfunkorchesters, beginnt in Nordhausen seine Benefiz-Konzertreihe in Thüringen, die er anlässlich des diesjährigen Tags des offenen Denkmals in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz , Bonn, zur weiteren Förderung wertvollen Kulturgutes stiftet. Außer in Nordhausen werden Konzerte in Erfurt im Augustinerkloster und in Altenburg in der Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche stattfinden.

Das Motto des diesjährigen Denkmaltages „Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert“ benennt ausdrücklich das Thema Garten- und Parkanlagen.

Die wirtschaftliche Blüte im Ausgang des 19. Jahrhunderts in Deutschland motivierte den Nordhäuser Fabrikanten Carl Kneiff, seinen damaligen Berggarten von dem berühmten Architekten Ludwig Bohnstedt und dem ebenfalls bis heute unter Fachleuten geschätzten Gartenkünstler Heinrich Siesmeyer neu zu planen und bauen zu lassen.

Die vergangenen 20 Jahre führten zu einem Verfall von Gebäuden und des Parks. Der 2005 gegründete Förderverein Park Hohenrode organisierte die Gründung der Bürgerstiftung Park Hohenrode im Jahr 2010. Die Bürgerstiftung wurde Eigentümerin des Villenparks. Der Förderverein arbeitet mit Nachdruck an der Wiederherstellung des Villenparks.

Dieses Benefiz-Konzert von Florian Sonnleitner wird der Anfang für eine Serie von Veranstaltungen bis zur kompletten Wiederherstellung des Villenparks sein.
Gisela Hartmann, Vorsitzende
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.