nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 08:33 Uhr
15.07.2010

Halbzeitbericht aus Ellrich

Es gibt sie wieder - die Ferienspiele. Mit einem gelungenen Eröffnungsfest startete die große Ferienpassaktion des Familienvereins Ellrich am 25. Juni und wurde mit fast täglichen Aktionen für die Ferienkinder fortgesetzt. Über einhundertzwanzig Kinder aus der Einheitsgemeinde Ellrich nahmen an den Ferienspielen teil.


Zu dem Eröffnungsfest auf dem Markplatz mit dem Mitmachzirkus Zappelini, Hüpfburg und kostenloser Verpflegung trugen sich über einhundert Kinder in die Aktionslisten ein und erhielten ihren Ferienpass. Darüber hinaus meldeten sich fast täglich interessierte Kinder nach, sodass die Aktionen sehr gut besucht waren. Der Familienverein freut sich über diese sehr gute Resonanz und die großartige Mithilfe seiner Mitglieder, der Vereine und Unternehmen Ellrichs.

Am Freitag nach Ferienbeginn ging es los: Eine Abenteuerwanderung im Stadtwald Ellrich mit dem Harzklub. Die Kinder beobachteten Tiere, lernten seltene Pflanzen kennen und erholten sich bei einem Picknick. Gleich mehrmals gab es etwas für alle Pferdenarren auf dem Reiterhof Füldner und Schulte. Was passiert eigentlich so alles in einem Pferdestall? Dieser Frage konnten die Kinder praktisch nachgehen; mit den Pferden im Stall arbeiten und auf dem Reitplatz reiten.

Klettern wie die Profis- die Bergwacht Ellrich bewies an zwei Tagen ihr Engagement und zeigte fast 30 Kindern die Grundlagen der Bergrettung und Klettertricks. Im Steinbruch von Sülzhayn konnten die mutigen Kinder eine Steilwand hinaufklettern und sich aus 20 m Höhe abseilen bzw. mit einer Rutsche den Berg wieder hinab gleiten.

Bei einem Tag im Rettungsdienst Ellrich lernten die Kinder Praktisches über die Erste Hilfe. So konnten der Rettungswagen und seine Gerätschaften besichtigt und ausprobiert werden sowie die stabile Seitenlage und verschiedene Verbandarten erlernt werden. Bei einem lustigen Spritzenspiel und Vakuummatratzenwettlauf hatten die Kinder viel Spaß.

Einen bewegten Vormittag gab es in der Grundschule Ellrich. In Kooperation mit dem Horizontverein gab es Leckeres zum Selberkochen in der mobilen Lehrküche der AnGel. Auch Ellrich suchte den Superstar: Bei einem Tanzschnupperkurs konnten Grundschritte des Tanzens in der Sporthalle der Regelschule erlernt werden.

Sportliche und geistige Betätigung fanden die Kinder bei einer Radtour mit dem Familienverein Ellrich zur Kelle. Sie hörten Geheimnisse und Sagen ihrer näheren Heimat. Bei einer Besichtigung des Kuhstalls Martinshof erfuhren die Kinder Interessantes über die Viehzucht. Auf dem Geostützpunkt in Werna erholten sich alle kleinen und großen Radler bei einer gemeinsamen Stärkung.

Jeden Mittwoch fand in der Turnhalle das Sommerkino statt. Anstatt auf Tore zu schießen, saßen die Kinder gespannt auf den Bänken und auf der Leinwand flimmerten Wunschfilme.

Ein Höhepunkt bis Mitte Juli war sicherlich der Waldbadtag mit freundlicher Unterstützung vom Waldbad Ellrich und der DLRG-Ortsgruppe „Hohnstein“ Neustadt. Bei wunderbarem Sommerwetter gab es jede Menge tolle Wasserspiele und eine Schwimmolympiade, die mit kleinen Preisen vom Waldbadförderverein gekrönt wurden. Gegen Abend verwandelte sich das Waldbad in einen Zeltplatz mit rund 20 Zelten. Unter freiem Himmel wurde gegrillt und gefeiert. Bei einer abendlichen Schatzsuche rund um das Waldbad zeigte sich, wer wirklich Mut hatte. Belohnt wurden die kleinen Abenteurer mit Stockbrot und Marshmallows, die über einem Lagerfeuer selbst gegart wurden. Die Nacht verbrachten alle Kinder in ihren Zelten. Am Morgen gab es noch ein gemeinsames Frühstück und wer mochte, verweilte den Tag gleich noch im Bad.

Zum Abschluss der Ferienspiele am Samstag, den 31. Juli ab 15 Uhr veranstaltet der Familienverein Ellrich im Waldbad ein kunterbuntes Sommerfest für Groß und Klein mit vielen Highlights, wie Schwimmwettkämpfen und Wasserolympiade, Volleyball- und Tischtennis-Turnier, Kanu- und Luftmatratzenrennen, Judoka, Reitshow, Programme von Kita, Grund- und Regelschule und der Tanzgruppe. Es gibt eine Hüpfburg, Malstraße und Kinderschminken, zum Abschluss spielen Ellricher Jugendbands. Zu diesem Fest lädt der Familienverein Ellrich recht herzlich ein.

Insgesamt 29 Aktionen fanden und finden während der Ferien statt, es haben über einhundertzwanzig Kinder teilgenommen. Der Familienverein Ellrich ist überwältigt von der sehr guten Annahme der Ferienspiele und der großartigen Unterstützung aller Vereine, vieler Unternehmen, Privatpersonen und der Stadt Ellrich.

Über die zweite Halbzeit der Ferienspiele wird in einem nächsten Artikel berichtet. Fotos von den meisten bisher gelaufenen Veranstaltungen können unter www.familienverein-ellrich.debetrachtet werden.

Für einige Aktionen gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung für die ausgewählten Aktionen können telefonisch bei Susann Seifert unter der (03 63 32) 7 25 42 vorgenommen werden. Der Zeitplan ist im Stadtgebiet als Auslage und auf www.familienverein-ellrich.de veröffentlicht.
Angela Gerecke
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
Halbzeit bei den Ferienspielen (Foto: A. Gerecke)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.