tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:36 Uhr
08.10.2009

Sich trauen

Wenn Sie wollen, dann können Sie auch im nächsten Jahr an fünf verschiedenen Nordhäuser Orten heiraten: In einem normalen Rathaus, in einem Rittergut, einem Kunsthaus oder in drei verschiedenen Museen...


Das Standesamt Nordhausen wird auch im Jahr 2010 an fünf verschiedenen Trauorten Ehen schließen. Das sagte jetzt die Leiterin des Standesamtes, Christine Heidel. „Von romantisch bis historisch und handwerklich geprägt, sollte für jeden der entsprechende Ort dabei sein“, sagt sie.

Im historischen Rathaus der Stadt Nordhausen und im Rittergut Klettenberg der Gemeinde Hohenstein werden Trauungen in der Woche während der Sprechzeiten nach Absprache durchgeführt. „Jeden ersten und dritten Samstag im Monat finden die Trauungen im Rathaus statt, zusätzlich dazu bieten wir Freitag in den Nachmittagsstunden am 19.März, 16.April, 18. Juni 16. Juli, 20. August, 17. September und am 15. Oktober 2010 Termine im Rathaus an.“

Im Kunsthaus Meyenburg kann man sich von Mai-September jeden zweiten und vierten Samstag trauen lassen. Im Monat Mai und Juni ändert sich der Rhythmus, da mehrere traditionelle Feste und neue Ausstellungseröffnungen stattfinden. So könne man sich im Mai am zweiten und dritten Samstag im Kunsthaus und im Juni nur am zweiten Samstag das Ja-Wort geben, erklärt die Standesbeamtin. „Zusätzlich werden wir auch an diesem Ort freitags in den Nachmittagsstunden Termine anbieten und zwar am 14. Mai, 11. Juni, 23. Juli, 27. August und den 24. September.“

Für alle Liebhaber traditioneller Handwerkskunst in Nordhausen, ist das Museum „Tabakspeicher“ der richtige Ort zum Heiraten. Hier kann man sich von Oktober bis April jeden zweiten und vierten Samstag trauen lassen.

Auf Wunsch und nach Absprache kann ebenso in der Traditionsbrennerei oder im alten Rittergut in Klettenberg geheiratet werden, so Heidel. „Das vor uns liegende Jahr hat auch wieder ein magisches Datum den 10.10.10.“, sagt sie. Auch an diesem Tag (Sonntag) wolle man versuchen, für jeden „Willigen“ einen Termin zu finden.

Informationen zu allen Trauorten findet man auch unter www.nordhausen.de Trauorte. Bei der Planung sollte man beachten, dass der Termin der Eheschließung nur sechs Monate Gültigkeit hat. Reservierungen innerhalb der sechs Monate nimmt das Standesamt, Markt 15, gern entgegen. Interessenten sollten sich rechtzeitig telefonisch unter 03631/696416 informieren oder eine Mail an standesamt@nordhausen.de senden.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.