tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 07:36 Uhr
08.10.2009

Gefeiert und beerdigt

Die Kirmes und das Erntedankfest in Salza waren in diesem Jahr ein großer Erfolg. Ein kurzer Bericht in Ihrer nnz...


Am 3. Oktober fand die Kirmes in Salza statt. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren verlegte man den Veranstaltungsort vom Parkplatz am Bowlingcenter zu einem Autohaus. Grund hierfür waren die enormen Kosten für Zelt oder Heizung.

Dank der Unterstützung durch die Geschäftsleitung des Autohauses, konnte am Samstag die Abendveranstaltung mit Beerdigung der Kirmes in der beheizten Räumen durchgeführt werden. In der Kirmesrede wurden wieder Salzaer auf die Schippe genommen und die AKKY-Band sorgte wahrlich für Stimmung. Über 400 zufriedene Gäste feierten bis in den Morgen.

Am Sonntag fand in der Salzaer St. Laurentiuskirche ein Erntedankgottesdienst mit anschließendem gemeinsamen Essen statt, bei dem Rostbratwürste vom Grill, Erbsensuppe sowie frisch gebackenes Brot dargeboten wurden. Die "Falken" von der "Villa Kunterbunt" unterstützten die Festlichkeit mit einer Hüpfburg und der Rollenrutsche. Auch der Sonntag war mit Hunderten Besuchern ein gelungener Abschluss des Erntedankfestes in Salza, welches durch zahlreiche uneigennützige Helfer Unterstützung fand.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.