Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 20:26 Uhr
28.07.2009

Neuer im Präsidium

Es gibt Veränderungen im Präsidium von Wacker Nordhausen. Die wurden nötig, da Olaf Schulze aus persönlichen Gründen ausgeschieden war (nnz berichtete). Wer der Neue ist, das erfahren Sie hier...


Der Neue (Foto: Wacker) Der Neue (Foto: Wacker) Heute wurde Bernd Schütze zum neuen Präsidiumsmitglied gewählt. Der 50-Jährige ist seit siebzehn Jahren Staatlich geprüfter Versicherungsfachmann. Als selbstständiger Unternehmer leitet er eine Agentur. Viele werden Schütze als Fan kennen, dessen Herz für Wacker schlägt. Seit 47 Jahren besucht der stolze Opa fast jedes Spiel im Albert-Kuntz-Sportpark.

Schütze wird vor allem die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen sowie die Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren intensivieren und pflegen. Eine Neubesetzung wurde notwendig, da Olaf Schulze vorzeitig auf eigenen Wunsch aus dem Präsidium ausschied. Der Verein dankt Schulze für seine jahrelange aufopferungsvolle Tätigkeit beim FSV Wacker als Vizepräsident und zuletzt als Mitglied des Präsidiums.

Vor allem in der Pressearbeit und als Organisator der täglichen Kleinarbeit, die kaum einer sieht, aber für das Funktionieren des Vereins unerlässlich ist, setzte er Maßstäbe. Bei bestimmten Aufgaben wird er dem Verein weiterhin zur Verfügung stehen.
Klaus Verkouter
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.