nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:55 Uhr
02.05.2007

Das Ende einer Ära

Nordhausen (nnz). Können Sie sich, liebe nnz-Leser, noch an die Zeit erinnern, da es im Landkreis Nordhausen noch mehrere gedruckte Tageszeitungen gab. Der Harzkurier, der sich mit seiner „Nordhäuser Zeitung“ Anfang 1996 aus Nordhausen zurückzog, ist jetzt verkauft worden...


Die Braunschweiger Zeitung plant zum 1. Juli 2007 die Übernahme der gesamten Gesellschafteranteile des „Harz Kurier“. Das wurde gestern den Mitarbeitern des „Harz Kurier“ und der Rollen-Offset-Druckerei Jungfer in einer
Mitarbeiterversammlung mitgeteilt. So ist es im Harzkurier selbst zu lesen.

Die Braunschweiger Zeitung verfügte bisher bereits über eine Beteiligung von 35 Prozent an der „Harz Kurier“-Verlagsgesellschaft. Der „Harz Kurier“ werde auch nach der Übernahme in der gewohnten Form als Tageszeitung im Landkreis Osterode weiter erscheinen, teilte Rainer Hlubek, Geschäftsführer der Braunschweiger Zeitung, mit.

Die Rollenoffsetdruckerei Jungfer wird ab dem 1. Juli 2007 in einem Management-Buy-Out von Geschäftsführer Wolfgang Schreiner, dem kaufmännischen Leiter Guido Lang und dem Leiter der Finanzbuchhaltung, Roger Mellinghausen, weitergeführt. Verleger und Mehrheitsgesellschafter Sigfried Jungfer wird sich zurückziehen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.