eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 12:22 Uhr
11.06.2024
Sundhausen sagt Danke!

Sundhausen sagt Danke! Dorfretter-Fest gefeiert

Wie nennen wir es denn jetzt? „Danke-Hochwasser-Party, wie es auf der Einladung steht, kann ich ja wohl nicht für Social-Media verwenden - wie hört sich das denn an?“, so Tanja, eine der damaligen Helferinnen. „Dann doch lieber Dorfretter-Fest Sundhausen so muss es heißen!“ Das waren schon witzige Diskussionen am letzten Samstag in Sundhausen...

Denn dort feierten wir das Danke- Fest für Hochwasserhelfer. Eingeladen vom Bürgermeister der Gemeinde, Peter Grunwald, waren alle Helfer, ob THW, Feuerwehr, Mitglieder aus diversen Vereinen, Anwohner oder Menschen aus Nachbarorten, die im letzten Jahr zur Weihnachtszeit Schlimmeres verhinderten und fleißig Sandsäcke füllten oder die Verpflegung stellten.

Anzeige symplr
Im Vorfeld wuchs die Idee, dieses Fest dort stattfinden zu lassen, wo der damalige Brennpunkt des Hochwassers und der Hilfsaktionen war oder zumindest in der Nähe. Und so fiel die Wahl auf den Sundhäuser Kirchgarten und es stellte sich heraus, dass dieser Ort unter alten Bäumen und schattigem Grün einfach wie dafür gemacht ist.
Das Fest begann mit einer Andacht unseres Pfarrers Klemens Müller in der St. Laurentius- Dorfkirche. Wir gedachten der Ereignisse an den Weihnachtsfeiertagen letzten Jahres, speziell auch dem Heiligabend im Ausnahmezustand.

Das "Dorfretter-Fest" in Sundhausen (Foto: Diana Kupfer) Das "Dorfretter-Fest" in Sundhausen (Foto: Diana Kupfer)


Bei schönstem Wetter ging es danach nach draußen in unseren Kirchgarten. Musik, kühle Getränke und leckere Speisen aus der Gulaschkanone standen für die eingeladenen Helfer bereit. Die Kinder spielten begeistert Fußball auf dem weitläufigen Areal. Es war eine Freude mit anzuschauen, wie hier wieder Leben einziehen kann.

Hiermit auch einen herzlichen Dank an den Kochtrupp der Feuerwehr und die Unterstützung des Lanz-Bulldog-Clubs und des Gemeindekirchenrates Sundhausen für die gelungene Veranstaltung.
Alles in Allem: ein kurzweiliger, schöner Abend mit netten Gesprächen und neuen Ideen für das dörfliche Miteinander und es sollte sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art in unserem Kirchgarten gewesen sein.
Diana Kupfer
Autor: agl

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr