eic kyf msh nnz uhz tv nt
So, 21:05 Uhr
26.05.2024
Wahl zum Nordhäuser Stadtrat (1)

Zwischenstand - 21.00

Wahl (Foto: pixabay) Wahl (Foto: pixabay) Nun werden die Stimmen für die Wahl zum neuen Nordhäuser Stadtrat ausgezählt und natürlich halten wir Sie auch hier auf dem Laufenden...20 von 42 Wahllokale

Anzeige symplr

Stadtratswahl 2024


Partei
LINKE9,1%
AFD42,3%
CDU22,9%
SPD13,3%
GRÜNE2,9%
FDP2,3%
DIE HEIMAT0,6%
BLS6,4%

Autor: psg

Kommentare
P.Burkhardt
26.05.2024, 21.58 Uhr
Na jetzt wird es dann...
...in NDH richtig voran gehen 🤣... kaufe schonmal Cola und Popcorn
Pe_rle
26.05.2024, 22.23 Uhr
P.Burkhardt
und schon geht der Hass wieder los.
P.Burkhardt
26.05.2024, 22.57 Uhr
kein Hass @Pe_rle...
...bin einfach nur neugierig, wie die Versprechen umgesetzt werden sollen. Ich glaube, dass nun manchem die Augen aufgehen werden, wenn er erkennt, dass Vieles, was versprochen wurde gar nicht umsetzbar ist. Ich hab schon mehrfach gesagt: Lasst es die AFD probieren... und seht beim Scheitern zu. Solange wir einen Rechtsstaat haben, in dem das Gesetz über der Politik steht, solange wird diese Partei nicht weit kommen. Die Gefahr besteht erst, wenn sie in die Lage versetzt wird das Recht zu gestalten.... sollte es jemals dazu kommen, werde ich bereits im Ausland sein und mich über den Niedergang Deutschlands infolge der dummen Mehrheitsentscheidungen ärgern... aber ich bin Demokrat genug um Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren - auch, wenn sie mir nicht gefallen.

Das Hauen und Stechen (noch im übertragenen Sinn) geht jetzt erst richtig los.
Kobold2
27.05.2024, 08.56 Uhr
Wo ist das Hass
Wenn jemand seine Bedenken äußert.
Einfach mal zuhören. Ich bin auch der Meinung, das hier Enttäuschungen nicht ausbleiben. Es wurden Versprechen und Hoffnungen suggeriert, die nicht so einfach , wie gern dargestellt erfüllbar sind.
Die AfD warb z.B. auf ihren Plakaten mit Meinungsfreiheit. Gemeint ist aber eher die Kritik und Ablehnung ihrer Politik. Man hat halt was gegen ihre Meinung.
Von daher hätte die aktuelle Regierung, besonders die Grünen viel mehr damit Wahlkampf machen müssen. Aber so passt es besser zur Opferrolle.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr