eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 08:07 Uhr
05.03.2024
Flut 2023: Verein hilft Verein

Klassik Enduro Südharz spendet an den WSV 77 Windehausen

Nach der verheerenden Flut an den Weihnachtstagen 2023 in Windehausen, der stärksten betroffenen Gemeinde des Landkreises, haben sich die Mitglieder des Klassik Enduro Vereins Gedanken gemacht, wie sie helfen können...

Großzügige Spende für die Flutopfer in Windehausen (Foto: Klassik Enduro Südharz) Großzügige Spende für die Flutopfer in Windehausen (Foto: Klassik Enduro Südharz)


Schnell war man sich einig, dass man spenden wolle, machte aber zur Bedingung, dass das Geld direkt vor Ort bei den Geschädigten eingesetzt werden soll. Ebenso schnell wurde entschlossen, zusätzlich zur Spendenbereitschaft des Vereins, einen Spendenaufruf bei den eigenen Sponsoren und Mitgliedern durchzuführen.

Anzeige symplr


Da das Vereinsgebäude und Dorfgemeinschaftshaus am Sportplatz in Windehausen besonders hart getroffen wurde, fiel die Entscheidung den dort ansässigen Verein WSV 77 Windehausen e.V. bei der Beseitigung der starken Flutschäden am Vereinsheim zu unterstützen. Hier stand das Wasser einen halben Meter hoch in den Vereinsräumen und beschädigte u.a. den gerade erst neu verlegten Fußbodenbelag sowie die sanierten Räumlichkeiten stark.

In Summe konnten hier 3.000 Euro gesammelt werden. Ein großes Dankeschön geht an das Ziegelwerk Sourell in Nordhausen, die Firma Eurohunt und Sanitärinstallation Pöpel in Harztor, das Autohaus Prengel in Werther, die Zimmerei Tomczak in Sundhausen sowie an die vielen Mitglieder, welche privat gespendet haben.
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr