eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 10:57 Uhr
27.11.2023
nnz-Sportergebnisdienst Kegeln

Nordhäuser trotz Wackler weiter Spitze

In Nordhausen gibt es für Gastmannschaften weiterhin nichts zu holen. Sowohl die Senioren von Salza als auch Nordhäuser SV I gewannen am Wochenende ihre Heimspiele sicher. Das Spiel von NSV II in Exdorf wurde verlegt...

Die Salzaer führen weiter punktgleich mit Langula die Tabelle in der Landesligastaffel III an. Nach dem am Ende doch deutlichen Sieg über die Gäste aus Creuzburg sah es aber zunächst gar nicht aus. Steffi Boenki gewann zwar ihr Match deutlich, hatte nur auf der zweiten Bahn einen Hänger. Doch Dieter Werner, zuletzt immer in bestechender Form, hatte zwei unerklärlich schwache Bahnen, blieb diesmal weit unter 500 Punkten und musste sich deutlich dem Besten der Gäste, Matthias Märten, deutlich geschlagen geben. Nur 1:1 nach dem ersten Paar und magere 27 Holz Vorsprung für Salza. Im zweiten Paar dann aber sorgte das TSG-Duo schnell für klare Verhältnisse. Rainer Schubert handelte sich allerdings zunächst eine denkbar knappe Bahnniederlage ein, trumpfte dann aber souverän auf und ließ seinem Gegner keine Chance mehr. Im anderen Duell hatte Heike Hase bis auf die zweite Bahn ebenfalls alles sicher im Griff und so wurde es am Ende doch noch der erwartet deutliche Sieg für den Spitzenreiter.

Anzeige symplr
Landesliga Senioren 120 Wurf
TSG Salza – SG Amt Creuzburg 5:1 (1961:1875/11:5)
Steffi Boenki 1:0 (496:417/3:1)
Dieter Werner 0:1 (460:512/2:2)
Heike Hase 1:0 (481:448/3:1)
Rainer Schubert 1:0 (524:498/3:1)


Zwei Kilometer weiter westwärts an der Rotleimwiese hatte die NSV-Erste Bittstädt zu Gast. Auf der erst kürzlich generalüberholten Bahn hatten die Gastgeber noch einige Mühe. Bis auf Reiner Hagemeier. Er hatte bis dahin zu Hause nur selten sein volles Leistungsvermögen abrufen können. Diesmal aber flutschte es von der ersten Kugel an. Mit zwei gleichstarken Bahnen und überlegener Tagesbestleistung sorgte er trotz der knappen Niederlage von Uwe Schmögner gegen die gut aufgelegte Sylvia Rosenberg gleich für eine deutliche Führung. Es war zugleich die spielentscheidende Führung, denn das zweite Paar endete nahezu unentschieden. Enric Winkler entledigte sich seiner Aufgabe recht souverän, spielte auch zwei sehr gleichgute Bahnen. Ersatzmann Heinz Schulz aber hatte große Probleme beim Räumen und musste sich dem starken Dirk Köllmer klar geschlagen geben. Mit diesem Sieg ist die NSV-Zweite weiter punktgleich hinter Gebesee Tabellenzweiter.

Landesklasse Senioren 100 Wurf
Nordhäuser SV I – SG 1960 Bittstädt 1665:1602
Uwe Schmögner 401:411
Reiner Hagemeier 464:390
Enric Winkler 417:375
Heinz Schulz 383:426
Uwe Tittel
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr