eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 12:55 Uhr
23.09.2023
Der migrationspolitische Sprecher der CDU meint:

„Ramelow-Regierung hat längst jede Kontrolle verloren“

Die Aussagen von Staatskanzleiminister Hoff zu den Plänen des Landes für die weitere Organisation der Erstaufnahme in Thüringen kommentiert der migrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Stefan Schard, wie folgt...

Anzeige symplr
„Die Ramelow-Regierung hat in der Migrationsfrage jede Kontrolle verloren. Die Migrationsministerin ist ein Totalausfall und der Staatskanzleiminister macht als Ausputzer im Nebenjob das, was er am besten kann: Reden statt Handeln. Seit dem Flüchtlingsgipfel ist nichts passiert. Noch mehr als bisher werden die Probleme einfach bei den Kommunen abgeladen. Statt konkreter Maßnahmen gibt es nur Ankündigungen, Kommunikationspannen und Durchhalteparolen. Die Ramelow-Regierung kommt ihrer Verantwortung nicht nach und lässt Suhl alleine im Regen stehen.“
Autor: osch

Kommentare
Pitti_Offiziell
23.09.2023, 16.05 Uhr
Vielleicht erinnert sich
... der Migrationspolitische Sprecher der CDU sich auch mal daran, wessen Partei 2015 die Grenzen Deutschlands für eine unkontrollierte Einwanderung öffnete.
Kama99
23.09.2023, 16.45 Uhr
Haben .....
die schon jemals eine Kontrolle darüber gehabt? Glaube nicht, wurde alles durchgewunken. Die Politiker und Zuträger betrifft es ja nicht. Jeden von denen eine Familie vor ihre Tür gestellt, samt Gepäck. Mal sehen wie schnell die mal wieder eine Übersicht bekommen.
Kitty Kat
23.09.2023, 17.38 Uhr
Die CDU die Gute
Wer war denn hörig hinsichtlich des Befehls aus Berlin? Wer hatte es denn in der Hand, diesen rot-bunten Schwachsinn zu verhindern ?????????? Wer hat denn die Zuwanderung der angeblichen Fachkräfte ins Rollen gebracht ?????????
Irgendwie wäre ich sehr still.
Pitti_Offiziell
23.09.2023, 17.53 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Echter-Nordhaeuser
23.09.2023, 18.19 Uhr
Die Migrationsministerin.....
ist ein Totalausfall. Diese Frau ist fehl am Platz sie hätte da bleiben sollen wo sie her gekommen ist.
Reine Geldverschwendung.
Tinki
23.09.2023, 18.51 Uhr
Danke!
Danke Herr Greiner für Ihren Artikel!
Ich bin es auch leid, nur weil jemand nicht links genug ist,einfach in die rechte Ecke gesteckt wird!
Das ist das Gleiche, wie geimpft oder ungeimpft in der Pandemie!
Die sich weigern, die ihr Hirn und Verstand einschalten und nicht springen, weil es die Regierung so will und die Leichtgläubigen gehorchen, werden ruckzuck an den Pranger gestellt!

Widerstand ist nie Zwecklos, darum geht morgen bitte wählen!!!!
grobschmied56
23.09.2023, 20.53 Uhr
Das >Wir schaffen das!< Debakel ...
... der Frau Merkel wird der CDU noch ewig wie ein zäher Kaugummi an der Hacke kleben. Inzwischen hat sich herausgestellt: Das schafft uns!
Die Traumtänzer haben einfach nicht bedacht, wie viele arme Schlucker es auf der
Welt gibt, für die Germoney das absolute Traumziel ist.
Die Lösung liegt auf der Hand: Wie schon vielfach vorgeschlagen, Sachleistungen statt Bargeld auf die Hand. Wozu muß ein 'Schutzsuchender' ein Gehalt in Geldscheinen ausgezahlt bekommen?
Drei Mahlzeiten am Tag (am Besten streng vegan!), eine Unterkunft, Kleidung, medizinische Grundversorgung. Fertig.
Wer wirklich vor tödlicher Bedrohung flieht, wird damit zufrieden sein.
Der Rest - Abfahrt!
geloescht.20240214
23.09.2023, 21.41 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Beitrag
Pitti_Offiziell
23.09.2023, 22.21 Uhr
Aber Herr Grobschmied....
Wie sagte die Bundesküchenhilfe noch?

' Wir brauchen auch Leute, die sich hier auch in den Sozialsystem zu Hause fühlen" (Sinngemäß)

Nun seien Sie mal nicht so Nazi!
grobschmied56
24.09.2023, 03.03 Uhr
Grobi ist kein Nazi ...
... in seinem Bücherregal lagern die Erinnerungen von Winston Leonard Spencer Churchill und Franklin Delano Roosevelt. Dazu Dutzende Beiträge von Bernard
Montgomery und 'Ike' Eisenhower.
Das sind meine Helden und Vorbilder.
Dazu Willy Brandt und Helmut Schmidt.
Weiß inzwischen fast Jeder.
Natürlich gibt es immer Leute, die nicht sehen
und nicht wissen wollen.
Leute, die stur die grüne Diktatur und die DDR 2.0
haben wollen. Die bekämpfe ich ebenso stur
mit Herz und großer Schnauze!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr