eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 15:00 Uhr
26.01.2023
Profiboxer Ünsal Arik besucht am Montag die Rolandstadt

Neue Boxnacht in Nordhausen geplant

Nachdem bereits das Nordhäuser Kugelstoß-Indoor aus dem Dornröschenschlaf erwachte und eine Neuauflage erfährt, mehren sich nun die ersten Anzeichen, das auch die Nordhäuser Boxnächte ein Revival erfahren könnten …

Anzeige symplr
Am kommenden Montag erhält die Firma S.K.S Security, Events & Services, prominenten Besuch aus der Bundeshauptstadt. Erwartet wird der international bekannte deutsch-türkische Profiboxer Ünsal Arik.

In Zusammenarbeit mit der Boxabteilung des Nordhäuser SV können sich die Mitstreiter des syrischen Unternehmers Amr Shakhashiro wieder eine Boxnacht in Nordhausen vorstellen. Dabei könnte nach ersten Vorstellungen in vier Kämpfen und Gewichtsklassen um den `S.K.S Nordhäuser-Pokal` geboxt werden.

Am Montag möchten die SKS-Leute dem Berliner Boxer Ünsal Arik ihre Heimatstadt Nordhausen bei einer Stadtführung durch die Altstadt näher bringen. Am Abend will Arik bei den NSV-Boxern ein Training sowie einen Trainingsboxkampf absolvieren. Vorher soll es am Nachmittag auch ein Kennenlerngespräch mit Autogrammstunde im Kaffeehaus Louna am Nikolaiplatz geben.
Autor: red

Kommentare
Berserkertom63
26.01.2023, 18.54 Uhr
Boxsport in Nordhausen
Was waren es für Zeiten im Nordhäuser Boxsport, ob regional oder Bundesliga, immer gut besucht von allen Gesellschaftsschichten. Schön wäre es ein Comeback zu verwirklichen,dass zumindest anknüpfen kann. Bleibt nur zu erwarten, ob es auch DEUTSCHE Boxer zu diesen Events zu sehen gibt. Sonst ufert dieses Projekt in ein rein privates Treffen der "Zuwanderer" um... Sicherlich dürfen wir Nordhäuser daran teilhaben, nur halt nicht so wie gewohnt, mit Jubel für unsere Boxer...
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr