tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 12:11 Uhr
08.10.2022
Nordhäuser Staffeln werden Thüringenmeister

Mit Kraft durchgezogen

Im Badehaus lud der Nordhäuser Schwimmverein heute endlich wieder zu den Kreisjugendspielen. Zum Höhepunkt des Wettkampfes gingen über 50 Jungathleten in den Staffelstart und der scheint eine Spezialität der Nordhäuser zu sein…

Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl) Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)


Groß und Klein, Leistungsbringer und Hoffnungsträger, alte Hasen und junge Nachwuchsschwimmer - zum großen Finale gingen sie heute im Badehaus alle gemeinsam an den Start. Drei Staffeln, 17 Starts, 50 Meter Freistil - so lautete die Aufgabe. „Es sind endlich wieder Kreisjugendspiele und wir wollen, dass hier jeder mitkämpfen kann und mit einer Medaille nach Hause geht“, sagt Trainerin Anja Nüßle, die mit ihren Sportlerinnen am Beckenrand steht und mit anfeuert.

Anzeige MSO digital
Es ist ein wildes Rennen, dass man unter normalen Wettkampfbedingungen niemals würde durchführen können. Aber wer sich ein bisschen auskennt, der sieht dass hier gut trainiert und Leistung abgerufen wurde. Ein kleines Beispiel: im Freistil ist es üblich, nach jedem dritten Schlag Luft zu holen. Wer der eigenen Lunge etwas mehr zutraut, der wartet auch schon mal fünf Schläge ab, ehe man sich wieder ein bisschen Sauerstoff gönnt. Im Becken des Badehauses zeigten die „Großen“ aus der Wettkampfgruppe heute, dass sie auf der Kurzstrecke auch mit neun Schlägen auskommen oder bis zum letzten Anschlag gar nicht mehr auftauchen müssen.

In der Staffel Meisterhaft
Diese Art des Sprints hat man explizit trainiert, berichtet Kathrin Berndt, die jüngst mit Trainerkollege Hans-Jürgen Hoffmann und ihren Jungen und Mädchen zum ersten Mal beim Thüringer Staffel-Mannschafts-Pokal in Leinefelde weilte. Auch hier ging es auf die Kurzstrecke und die Nordhäuser konnten aus dem Vollen schöpfen, mussten wegen ein paar Ungereimtheiten in den Meldungen aber darauf verzichten, sämtliche Lorbeeren mit nach Hause zu nehmen.

Die Nordhäuser konnten aus Leinefelde viele Erfolge mit nach Hause bringen (Foto: SVN '90) Die Nordhäuser konnten aus Leinefelde viele Erfolge mit nach Hause bringen (Foto: SVN '90)

Dennoch legte man einen großartigen Wettkampf hin, freuen sich Berndt und Hoffmann:
  • In der Mixstaffel Jugend B und jünger gingen Phillip Dreher, Tom Hirschelmann, Wlada Orekhow, Lenya Kurtz und Tom Falke an den Start und führten in den Staffeln 4 x 50 Meter Delphin, Rücken und Brust das Feld an. Dominant blieb man auch auf der etwas längeren Strecke über 4 x 100 Meter Lagen in wechselnder Besetzung. Am Ende reichte das für den Gesamtsieg und den Titel der Thüringer Meister.
  • In der Mannschaftswertung der männlichen Jugend schwammen Tom Hirschelmann, Maximilian Mund, Tom Falke und Phillip Dreher zum Vizemeister.
  • In derselben Alterklasse gelangten Liam Ackermann, Karl Luis Rivero-Santana, Jannek Pluschkat und Karl Knauer auf Platz 3.
  • In der Jugend C Staffel holten Lea Vollborth, Emmi Gryphan, Jannek Pluschkat und Liam Ackermann ebenfalls den Vizerang

Neben der Mannschaftsleistung freute man sich auch über einige persönliche Bestleistungen. Karl Knauer legte den 50 Meter Sprint in Rückenlage in nur 35,92 Sekunden zurück. Gustav Hagedorn blieb im Freistil-Sprint sogar unter der 30 Sekunden Marke, Lea Vollborth überraschte mit 33,47 Sekunden auf der selben Strecke und in 50 Meter Delphin mit 39,41. Maximilian Mund bewies bei seinem ersten Start in 50 m Freistil mit 30,39, dass er auch gleich ganz vorne mitschwimmt.

Spaß und Mannschaftsgeist standen in Leinefelde im Vordergrund, sagt Trainerin Berndt, das habe bestens funktioniert und man werde im nächsten Jahr gewiss wieder mit dabei sein.
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Kreisjugendspiele im Badehaus (Foto: agl)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.