tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 10:14 Uhr
27.06.2022
Nordthüringer Gründungsideenwettbewerb

Gründer stellten sich der Jury

Pitch- und Prämierungsveranstaltung im BIC in Sondershausen; v.l. Simone Kaufmann (Projektmanagerin), Josua Hagedorn, Konstantin Mauermann, Hans-Georg Müller (GF BIC Nordthüringen), Franziska Jakob, Katharina Tobsch (Foto: privat) Pitch- und Prämierungsveranstaltung im BIC in Sondershausen; v.l. Simone Kaufmann (Projektmanagerin), Josua Hagedorn, Konstantin Mauermann, Hans-Georg Müller (GF BIC Nordthüringen), Franziska Jakob, Katharina Tobsch (Foto: privat)
Seit seiner Gründung unterstützt das BIC Nordthüringen Gründer auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit. Angehende Jungunternehmer mit ihren Konzepten, Ideen und Visionen beteiligten sich in diesem und im letzten Jahr am Wettbewerb und acht Teilnehmer reichten sieben Ideen online ein...

Am vergangenen Montag prämierten wir im BIC Nordthüringen in Sondershausen die besten eingereichten regionalen Gründungsideen der Jahre 2021/2022. Der Geschäftsführer der BIC Nordthüringen GmbH, Hans-Georg Müller, konnte in diesem Jahr auf die kompetente Bewertung der Ideen durch Steffi Dirumdam (IHK), Christian Zoll (HS Nordhausen) und Anke Hartung (ThEx Enterprise) vertrauen.

029
In diesem Jahr wurden wieder 3 Preise vergeben. Über den 1. Preis und ein Preisgeld von 500,00 € freute sich Katharina Tobsch aus Arnstadt. Die Gründerin arbeitet an einer App, die sich das Thema „Nachhaltigkeit im Einzelhandel“ zum Auftrag macht.

Konstantin Mauermann, Gewinner des 2. Preises und 300 Euro, überzeugte die Jury mit seiner Gründungsidee „Lifecoaching für ganzheitliche Gesundheitsberatung“. Hierbei geht es darum, Eigenverantwortung für körperliche und mentale Gesundheit zu erkennen, zu übernehmen und sein persönliches Potential zu entfalten

Der 3. Preis mit einem Preisgeld von 200 Euro ging an Salim Zeyen von der Hochschule Nordhausen.
Er präsentierte die Idee seiner App „DigiGuide“, die das Reiseerlebnis durch algorithmisch–basierte Sightseeing-Routen bereichern soll.

Die Preisgelder wurden von unseren Sponsoren, der Kreissparkasse Nordhausen und der Sparkasse Unstrut-Hainich zur Verfügung gestellt.

Alle Teilnehmer erhielten ein Feedback und eine sachkundige Einschätzung zum Potenzial ihrer Ideen. Außerdem werden sie im Rahmen des Projektes durch gezieltes Ideencoaching, Geschäftsmodellentwicklung, Seminare und Workshops unterstützt. Alle wichtigen Informationen, auch zum geplanten Wettbewerb 2023, gibt es im BIC Nordthüringen Sondershausen (03632/66 55 200) sowie in Kürze auf unserer Internetseite www.bic-nordthueringen.de
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.