tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 11:46 Uhr
27.05.2022
Polizeibericht

Jugendlicher mit Hundebissen im Krankenhaus

Mit schweren Bissverletzungen kam am Donnerstagabend ein 15-Jähriger im Landkreis Nordhausen ins Krankenhaus. Er hatte mit Freunden, darunter auch dem Hundebesitzer, Vatertag gefeiert...

Anzeige MSO digital
Als der Jugendliche den Schäferhund füttern wollte, biss dieser unvermittelt zu. Warum das Tier auf das Füttern so reagierte, ist noch unklar. Bereits am Nachmittag war ein 56-jähriger Mann, ebenfalls im Landkreis Nordhausen, gleich zweimal, von einem Mischlingshund in die Wade gebissen worden. Auch er musste medizinisch versorgt werden, die Ermittlungen zu den Hundebissen laufen.
Autor: red

Kommentare
bloed01
27.05.2022, 12.44 Uhr
Hoffentlich...
... geht es dem 15jährigen Vatertagsfeierer wieder besser!
KuNa
27.05.2022, 12.55 Uhr
Hunde haben...
... Ein Problem mir alkoholisierten Menschen!
Ich verstehe nicht, warum sie trotzdem mitgeschleppt werden, wenn klar ist, dass ordentlich gebechert wird.
Das Problem ist dann einmal mehr am Ende der Leine!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.