tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 13:02 Uhr
21.01.2022
CDU im Kreistag

Nordhäuser CDU lobt Verhandlungen zum Landeshaushalt

Der Vorsitzende der Nordhäuser CDU-Kreistagsfraktion, René Fullmann reagiert mit großer Freude auf das Ergebnis der Haushaltsverhandlungen im Freistaat Thüringen. Seine Landtagsfraktion habe "große Ausdauer" bewiesen...

Die CDU-Landtagsfraktion bewies große Ausdauer und langem Atem, um entscheidende Schwerpunkte im Landeshaushaltsentwurf setzen zu können, teilt die Kreistagsfraktion der Christdemokraten mit.
  • Die Thüringer Dörfer, Städte und Landkreise erhalten 130 Mio. € mehr Zuweisungen vom Land als 2021
  • Es stehen 6 Mio. € für Thüringer Musikschulen zur Verfügung
  • Für einen Neustart nach der Coronapandemie profitieren Thüringer Vereinen mit einem Bonus von insgesamt 2 Mio. €
  • Kommunale und sonstige Sportanlagen werden mit 14 Mio. € unterstützt
  • 6,9 Mio. € sollen dem Erhalt von Dorfkirchen zufließen
  • Mit jeweils 5 Mio. € soll die klimastabile Aufforstung von Kommunal- und Privatwäldern vorangetrieben werden
  • Das zum Jahresende 2021 ausgelaufene Dorf-Ladenprogramm erhält eine Neuauflage mit einem Volumen von 4 Mio. €.


Anzeige MSO digital
Für den Kreishaushalt bedeutet das rund eine Million Euro mehr an Schlüsselzuweisungen, auch die kommunale Familie im Landkreis bekommt für Investitionen einen weiteren Schluck aus der Pulle. Die Gemeinde Görsbach bekam noch vor Jahresfrist einen Bescheid zur Verlängerung einer Förderung zur Errichtung eines 24-Stunden-Landes. „Wir werden Görsbach aktiv in diesem Prozess weiter begleiten und sind guter Hoffnung den Einwohnern zur Jahreshälfte ein Angebot unterbreiten zu können. Weitere Projekte im Landkreis zur Versorgung unserer Bevölkerung auf dem Land stehen in den Startlöchern“, so der Fraktionsvorsitzende René Fullmann.

„Von diesen Haushaltspositionen profitiert die Infrastruktur in den ländlichen Gebieten, die Familien, unsere Thüringer Wirtschaft oder auch die Ehrenamtlichen in Vereinen. Auch die Erhöhung der Zuschüsse für die örtlichen Kirchen ist ein wichtiger Beitrag, den Investitionsstau zu minimieren. Mit der Aufforstung der Wälder wird ein starkes Signal bei Thema Klimaschutz gesetzt“, freut sich René Fullmann.
Autor: red

Kommentare
rageagainst
21.01.2022, 13.33 Uhr
Glückwunsch, aber...
..."Landtagsfraktion habe "große Ausdauer" bewiesen..."

das ist lobenswert! Aber hat einer schonmal drüber nachgedacht weshalb rot-rot-grün in so vielen Sachen "eingelenkt" hat?!

Richtig, wenn sie keine Zugeständnisse machen, dann vergraulen Sie die doch so benötigten CDU Mitglieder! Falls kein Haushalt mit Hilfe der CDU zustande gekommen wäre dann hätte es unweigerlich zur Auflösung geführt und das heißt NEUWAHLEN!!!!

Und wenn unsere geduldete Minderheitsregierung eins nicht will dann ist es eine Neuwahl.....denn dann könnten alle Ihre Sachen packen!!!

Kann mich immer noch nicht damit anfreunden, was für eine Macht diese Menschen sich einverleiben, obwohl sie doch fast keiner gewählt hat!! Daher umso befremdlich wie sich manche aufblasen!!!

Ich würde mir eine Neuwahl wünschen! Aber früher oder später folgt die Quittung! Bis dahin kann man sich noch ordentlich die Taschen voll machen!
Gudrun1974
21.01.2022, 13.37 Uhr
CDU sollte der Ramelowregierung beitreten
Die CDU sollte der Ramelowregierung beitreten, das währe ehrlicher und klarer. Derzeit sind die Christdemokraten mit der "Erzählung" unterwegs das man R2g irgendwelche Gelder für Kommunen o. ä. "abgetrotzt" habe. Jeder weiß daß das nur ein Schauspiel für die Wähler und die eigene Mitgliederdschaft ist....

In den Erfurter Hinterzimmer haben Ramelow und Voigt diese Inszenierung doch lange vorbesprochen..... Man tut sich nicht weh....
Harzer66
21.01.2022, 19.16 Uhr
6,9 Millionen..
...für die Kirchen? Geht's noch? Das Geld in Kindertagesstätten stecken. Da ist wenigstens noch Leben drin. Die Kirche ist doch sowas von überholt im Osten. Sehe das jährlich. Die Jugend macht gerade so noch Konfirmation mit. Danach ist Schicht im Schacht. Wenn schon mal Gottesdienst ist, sieht man von denen nichts mehr.
Bürger 0815
22.01.2022, 10.16 Uhr
Liebe CDU,
ich bedanke mich für die Treue in eure stabile Richtung, in die Ihr geht.
Ihr habt nichts aber auch Garnichts dazugelernt, auch nicht einmal über eure Vergangenheit nachgedacht. Macht weiter so und es werden die Mitglieder und Wähler nur so davonlaufen. Die Mitglieder von eurer CDU, die ich kenne, sind ein Spiegelbild euer selbst. Nur ICH habe Recht nur ICH, super euch kennengelernt zuhaben.
Macht weiter so!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.