tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 19:40 Uhr
17.11.2021
Zwischen Hoffnung und Absagen

Weihnachtsmärkte in Harztor

Es ist traurig, denn lange hatte man in Neustadt gehofft den Weihnachtsmarkt oder die Alternative, die Weihnachtsmeile, am 1. Advent durchführen zu können. Heute wurde nun die Reißleine gezogen, die Veranstalter, die Ortschaft und der Kur- und Fremdenverkehrsverein, haben die diesjährige öffentliche Feier abgesagt…

„Die neuesten Auflagen hinsichtlich der Bekämpfung der Corona-Pandemie können wir nicht erfüllen“, stellte Ortschaftsbürgermeister Dirk Erfurt betroffen fest. Der Entschluss wurde gemeinsam mit dem Kur- und Fremdenverkehrsverein gefasst.

Anzeige MSO digital
Auch Plan B, eine Weihnachtsmeile vom Ratskeller bis zum Kurpark zu organisieren, kann nicht realisiert werden. „Wir haben einfach nicht das Personal die derzeit erforderlichen Kontrollen zu gewährleisten“, sagte Erfurt. Dennoch wird es weihnachtlich in der Südharzgemeinde. Am 24. November werden die Mitglieder des Harzklub Zweivereins Neustadt/ Osterode und die Bauhofmitarbeiter von Harztor die Pyramide am Ratskeller und einen Weihnachtsbaum, gestiftet von der Forstgenossenschaft „Hundertzweier“, aufstellen. Sicherlich werden auch die Gastronomen in Neustadt für weihnachtliches Ambiente sorgen und so die besinnliche Zeit einläuten, erklärt Erfurt.

Durchgeführt werden soll am 14. Dezember um 14.30 Uhr die Seniorenweihnachtsfeier in der Herrenwiese unter 2G-Bedingungen, sollten sich die Anordnungen nicht weiter verschärfen.

In Ilfeld und Niedersachswerfen soll die nächste Allgemeinverfügung abgewartet werden. „Sollte es Auflagen wie beispielsweise 2G oder eine Maskenpflicht geben, dann müssen auch wir den Weihnachtsmarkt absagen“, sagte Petra Gerlach, Ilfelder Ortschaftsbürgermeisterin. Sie hofft auf ein bisschen Gemeinsamkeit in der Adventszeit an der frischen Luft.
Sandra Witzel
Autor: swi

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

17.11.2021, 21.15 Uhr
Harzer66 | Wir....
...müssen wohl für die nächsten Jahre umplanen. Feste, Veranstaltungen, strukturell gewachsene Zusammenkünfte nur in Monaten die im Namen kein R haben. Ansonsten erwischt die alle die Corona Keule. Schönen, tristen Winter noch.

3   |  0     Login für Vote
18.11.2021, 03.55 Uhr
Rob2000 | Tja
Das ist die große versprochene Freiheit!
Da kriegt das dumme Volk keinen Knochen hingeworfen:-)

3   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige