tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 09:21 Uhr
20.10.2021
Bleicherodes Weinfest ist eine illustre Bühnenshow

Mehr als ein Glas Wein

„Wir haben für diese Saison sieben aktive Sängerinnen und einen Sänger dabei!“, verkündet Katharina Mohs stolz und freut sich auf ein Weinfest, das so ganz anders ist als gewöhnliche Veranstaltungen dieser Art

Bleicherode lädt wieder zum Weinfest mit viel Musik (Foto: K.Mohs) Bleicherode lädt wieder zum Weinfest mit viel Musik (Foto: K.Mohs)

Seit 22 Jahren leitet die Kulturpädagogin ihr „Ensemble 72“, mit dem sie jedes Jahr eine große Revue mit Gesang und Tanz einstudiert; immer mit Laienkünstler, die ihr ganzes Herzblut für dieses Hobby geben. Frau Mohs steht in der Traditionslinie ihres Vaters in Bleicherode, der 1973 als Praktikant und später als künstlerischer Leiter der Stadt, die Chor- und Ensembleleitung übernahm, das sich aus einer Singegruppe gegründet hatte. Eine, die damals schon mit dabei war ist Claudia Blümel. Sie feiert anlässlich des anstehenden Weinfestes ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. So wie Claudia Blümel konnten über die Jahre viele talentierte Bleicheröderinnen und Bleicheröder ihr Gesangstalent unter professioneller Anleitung ausleben.

In diesem Jahr sind es Stefanie Pabst, Laura Schmelz, Diana Kölling, Claudia Einecke, Claudia Blümel, Julienne Ernst, Fred Weißgärber und Katharina Mohs selbst, die während des Weinfestes am 30. Oktober und am 6. November im Kulturhaus auf der Bühne stehen werden. „Viel Frauenpower“, freut sich Katharina Mohs auf die Auftritte der 18 bis 65 Jahre alten Sängerinnen. „Mit Julienne Ernst wird eine neue Stimme im Ensemble ihr Debüt auf der Weinfestbühne geben.“

Der erste Gala-Abend nach der Corona-Pause wird sehr passend mit dem Song "The Show must go on" eröffnet. Balladen, Popsongs, Schlager, Filmmusik und auch eigene Kompositionen werden erklingen. Der Song "Das Leben ist ein Karussell" wurde extra für den Bleicheröder Kinofilm "Lotti oder der etwas andere Heimatfilm" von Katharina und Wolf-Dietrich Mohs geschrieben und soll zum Weinfest nun auch live performed werden.

„Wir präsentieren außerdem ein 90er-Revival mit einem Medley aus bekannten Liedern. Beliebte Oldies, mehrstimmige a capella-Songs und starke Duette werden erklingen. Aber auch kleine bunte Showacts dürfen nicht fehlen“, verrät die künstlerische Leiterin und verspricht: „Wir bieten unserem Publikum einen abwechslungsreichen Abend zum Mitsingen, Lachen, Träumen und die Chance, für ein paar Stunden gut unterhalten zu werden.“

Diese musikalischen Genüsse runden an den Samstagen 30. Oktober und 6. November (Beginn ist jeweils um 19 Uhr) im Bleicheröder Kulturhaus die kulinarischen eines guten Glases Wein ab, so wie die Bleicheröder es seit vielen Jahren von ihrem Weinfest gewohnt sind. Natürlich sind auch alle anderen Gesangs-, Tanz- und Weinliebhaber sind zu diesem angenehmen Abend eingeladen, an dem später noch ordentlich das Tanzbein geschwungen werden kann.

Als Moderator des Abends fungiert wieder Nils Lißner, die Gesamtleitung liegt bei Katharina Mohs, die musikalische Leitung teilt sie sich mit ihrem Vater Wolf-Dietrich Mohs.

Veranstaltet werden die Weinfeste im Rahmen des Kulturprogramms vom Heimat- und Kulturverein Bleicheröder Berge Hainleite e.V.

Karten für beide Abende ab 16,50 Euro zzgl. VVK-Gebühren sind im Kulturhaus Bleicherode erhältlich (036338 / 42329 oder per Mail an info@kulturhaus-bleicherode.de).
Olaf Schulze

Impressionen vergangener Weinfeste (Foto: K.Mohs)
Impressionen vergangener Weinfeste (Foto: K.Mohs)
Impressionen vergangener Weinfeste (Foto: K.Mohs)
Impressionen vergangener Weinfeste (Foto: K.Mohs)
Autor: osch

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige