tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 16:26 Uhr
17.10.2021
Aktion „Deutschland rettet Lebensmittel“ der Verbraucherzentrale:

Alte Eier und angelaufene Schokoladen

Viele Lebensmittel landen im Müll, obwohl sie dort nicht hingehören. Anlässlich der bundesweiten Aktion „Deutschland rettet Lebensmittel“ rief die Verbraucherzentrale Thüringen Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, Alltagsfragen rund um die Themen Lagerung, Haltbarkeit und Lebensmittelverschwendung einzusenden...

Mit dem Ende der Aktionswoche veröffentlicht die Verbraucherzentrale heute die häufigsten Fragen.

Kann ich Bratwürste einfrieren?
Bratwürste können gut eingefroren werden, solange die Würste noch nicht das Verbrauchsdatum überschritten haben. Wichtig ist, die Würste nicht in der Originalverpackung einzufrieren. Entnehmen Sie die Würste und frieren Sie diese in einer luftdichten Verpackung z.B. in einem Gefrierbeutel oder tiefkühlgeeigneten Gefäß ein. Bis zu sechs Monate sind sie so haltbar.

Mein Brot wird oft innerhalb weniger Tage schimmelig, was kann ich tun?
Brot sollte bei Raumtemperatur und in einem luftdurchlässigen Brotkasten gelagert werden. In luftdichten Behältern kann sich durch die entstehende Feuchtigkeit leichter Schimmel bilden. Lagern Sie Ihr Brot deshalb auch nicht in Plastikverpackungen. Je höher der Weizenmehlanteil im Brot, desto schneller wird es altbacken. Brote mit hohem Roggen-, Vollkorn- oder Schrotanteil bleiben länger frisch.

Wie lange sind abgelaufene Eier noch haltbar?
Das auf Eiern angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird mit 28 Tagen ab Legedatum angegeben. Lagern Sie Eier nach dem Kauf im Kühlschrank. Ist das MHD überschritten, können Eier noch gegessen werden, allerdings nur in durcherhitztem Zustand. Sie können also auch nicht mehr zu Tiramisu oder Mayonnaise verarbeitet werden.

Wie erkenne ich, ob ich alte Nüsse noch essen kann?
Ganze, ungeschälte Nüsse sind mehrere Monate haltbar. Für zerkleinerte Varianten gilt das nicht unbedingt. Nüsse mit schwarzen Stellen, muffigem oder ranzigen Geruch oder bitterem Geschmack sollten nicht verzehrt werden. Besonders Pistazien, aber auch Erdnüsse, Mandeln und Paranüsse sind schimmelanfällig. Kochen, Braten oder Backen zerstört das Schimmelpilzgift übrigens nicht. Lagern Sie Nüsse am besten immer kühl und dunkel.

Kann ich eine frisch geöffnete Schokolade mit weißem Belag noch essen?
Bei dem weißlichen Film handelt es sich in der Regel um einen Fett- oder Zuckerbelag. Sogenannter Fettreif entsteht, wenn Schokolade zu warm gelagert wird. Zuckerreif entsteht, wenn gekühlte Schokolade zu schnell in eine warme Umgebung gebracht wird. Diese Beläge sind harmlos, können aber zu geschmacklichen Einbußen führen. Tatsächliche Schimmelbildung auf Schokolade ist wegen des geringen Wassergehalts eher unwahrscheinlich.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige