tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 09:46 Uhr
06.10.2021
Feuerwehrchef feierte Dienstjubiläum

40 Jahre Feuerwehr

40 Jahre im Dienst der Allgemeinheit - der Chef der Nordhäuser Berufsfeuerwehr, Thomas Schinköth, feierte jüngst sein Dienstjubiläum unter den Nordhäuser Kameraden. Zum gratulieren kam auch der OB...

Oberbürgermeister Kai Buchmann gratuliert dem Chef der Nordhäuser Berufsfeuerwehr und Amtsleiter für Brandschutz und Hilfeleistung Thomas Schinköth zu dessen 40-jährigen Dienstjubiläum und dankt ihn für seine Treue gegenüber der Stadt Nordhausen.

Anzeige MSO digital
Schinköth begann im Oktober 1984 als Oberfeuerwehrmann in der Abteilung Feuerwehr und war ab 1. Juli 1991 Wachabteilungsleiter. Nach Beförderung vom Januar 1998 zum Brandoberinspektor und November 2011 zum Brandamtmann, war Schinköth ab 1. Januar 2012 stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr Nordhausens.

Seit 40 Jahren Feuerwehrmann - Thomas Schinköth feierte jüngst sein Dienstjubiläum (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Seit 40 Jahren Feuerwehrmann - Thomas Schinköth feierte jüngst sein Dienstjubiläum (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)


Ab 12. Februar 2019 übernahm er die kommissarische Leitung des Amtes für Brandschutz und Hilfeleistungen. Seit 1. Mai 2021 ist Thomas Schinköth Leiter des Amtes für Brandschutz und Hilfeleistungen.
Der Brandamtsrat (seit 8. Mai 2020) ist Vorgesetzter von 39 Mitarbeitern der Nordhäuser Berufsfeuerwehr, die gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren als Feuerwehr der Stadt Nordhausen den Brandschutz und Hilfeleistung sicherstellt.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige