nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:41 Uhr
22.07.2021
Thüringer FDP-Fraktion will morgen mit Nein stimmen

Klares Nein zu Höcke

Am Freitag kandidiert der Fraktionsvorsitzende der AfD im Rahmen eines Misstrauensvotums als Ministerpräsident. Die FDP-Fraktion wird geschlossen mit Nein abstimmen. Das haben alle fünf Mitglieder der Fraktion heute erklärt...

Dazu sagt Thomas L. Kemmerich, Vorsitzender der FDP-Fraktion: „Wenn uns die vergangenen Wochen eines gelehrt haben, dann das: Thüringen braucht eine konstruktive Politik – nicht aber ein fadenscheiniges Polit-Theater, das sich als konstruktives Misstrauensvotum tarnt.“
Anzeige MSO digital
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

22.07.2021, 15.51 Uhr
tannhäuser | Klares Nein zur FDP!
Welche Gründe die Genscher-FDP vor 40 Jahren auch immer hatte, sich vor 40 Jahren als Juniorpartner von der SPD zur CDU zu wandeln...

Aber Lindner und Kemmerich sind tote Fische, die mit dem Strom schwimmen und nicht mal wissen, im welchem Fluss sie gerade zum nächsten Wehr treiben.

Es ist wieder Zeit, dass die Wähler diese gelbe Opportunistenzumutung aus allen deutschen Parlamenten jagt!

17   |  4     Login für Vote
22.07.2021, 16.04 Uhr
BerndLuky | FDP
"Kemmerich" könnte seinen Namen in "Jämmerlich" abändern! Die FDP ist nichts weiter als eine "JA-Sager" Partei! Sie sollte wie SPD CDU GRÜNE UND LINKE in der Bedeutungslosigkeit verschwinden!

19   |  5     Login für Vote
22.07.2021, 18.12 Uhr
Leser X | Naja...
... wer die Halbwertzeit politischer Verspreche(r)n dieser Partei kennt, wird auf dieses vermeintliche Nein besser nicht wetten.

12   |  3     Login für Vote
22.07.2021, 20.27 Uhr
DonaldT | Thüringer FDP-Fraktion will mit Nein stimmen
Jawoll, damit sie Lieb Kind bei Merkel wird, hat ja "was gut zu machen", die FDP.

Und der Rote bleibt.

13   |  6     Login für Vote
22.07.2021, 21.05 Uhr
diskobolos | Zweimal falsch, tannhäuser,
"In Hamburg, Leipzig und Berlin denken Linksradikale, dass sie mit Autoabfackeln und "Bullenschweine/ Nazis klatschen" eine Volksmeinung vertreten."
Glaub ich nicht, dass Linksradikale so denken. Radikale von links und rechts sind sich in der Verachtung demokratischer Strukturen (Parteien, Parlamente) ähnlich.
Ich persönlich lehne jegliche Gewalt ab, egal ob zur Durchsetzung politischer Ziele oder aus Lust am Kick. Eine Aufrechnung linker gegen rechter Gewalt ist sinnlos

"Ich bin noch keinem AfD-Wähler oder -Funktionär begegnet, der sich einbildet, mit seiner Stimme oder politischen Aktivität ein ganzes Volk zu vertreten."
Doch jede Menge, z. B. hier im Forum, wo immer wieder behauptet wird, die AFD vertrete die Interessen des Volkes, während die anderen Parteien Volksverräter sind, die nur ihren persönlichen Vorteil suchen.
"Das Volk" in diesem Sinne scheint nur aus Leuten zu bestehen, die denken wie man selbst...

9   |  8     Login für Vote
22.07.2021, 21.38 Uhr
grobschmied56 | Traurige Wahrheiten im ...
... Gedächtnis behalten! Es waren keine 'Rrrächten', die am 1. Mai 2020 das Aufnahmeteam der 'Heute Show' krankenhausreif prügelten. Das war auch keine 'Rangelei', sondern ein gezielter und koordinierter Angriff auf Leib und Leben. Das Beängstigende - die enorme Brutalität, mit der ein schon am Boden liegender Mensch gegen den Kopf getreten wurde. Erzähle mir keiner was über friedliche Linke und ihre hehren, menschlichen Ziele.

14   |  5     Login für Vote
26.07.2021, 01.39 Uhr
tannhäuser | Was zitieren Sie da, Diskobolos?
Davon steht nichts in meinem Kommentar.

In der Spalte verrutscht oder machen Sie den Gegenentwurf zur gedankendiebischen Völkerrechtlerin, die den von Hühnern, Kühen und Schweinen kommenden als Mann wegen der Frauenquote Diskriminierten auslacht?

4   |  3     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.