Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 17:48 Uhr
19.06.2021
Polizeibericht

Tödlicher Zusammenstoß

Am Bahnübergang in der Bochumer Straße kam es heute Nachmittag zu einem tragischen Unglück. Ein 15jähriger Junge geriet in den Weg eines Zuges...

Polizei, Symbolbild (Foto: pixabay.com/fsHH) Polizei, Symbolbild (Foto: pixabay.com/fsHH)

Gegen 15 Uhr befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad die Fußgängerquerung der Harzer Schmalspurbahn im Bereich van-der-Foehr Damm/Bochumer Straße und übersah dabei einen herannahenden Triebwagen, so dass es in der weiteren Folge zum Zusammenstoß kam. Der Jugendliche erlitt in diesem Zusammenhang tödliche Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Ein Gutachter wurde hinzugezogen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

20.06.2021, 09.07 Uhr
Jäger53 | Unfall mit Triebwagen
Tut mir leid das sagen zu müssen, aber einen Triebwagen hört man normalerweise, es sei denn das
die Ohren verdeckt waren um laute Musik zu hören, wie das heute bei jungen Leute so ist um Inn
zu sein. Der Triebwagenfahrer hat bestimmt noch ein Signal abgegeben, das auch nicht gehört werden konnte. Ich denke an die Familie des Jungen und spreche dieser mein Beileid aus, aber ich
denke auch an den Fahrer des Triebwagens der bestimmt auch mit seinen Nerven am ende ist.

14   |  7     Login für Vote
20.06.2021, 09.53 Uhr
bastel76 | Unfall Triebwagen.
Finde Kommentare jeglicher Art zu einem Unfall mit Todesfolge unangebracht. Jegliche Meinung sollte man in diesem Falle immer für sich behalten. Nur mal so an Rande.

9   |  7     Login für Vote
20.06.2021, 09.59 Uhr
Andi Macht | Spekulationen
Die Angehörigen sind völlig Hilflos, die Helfer müssen mit den Bildern leben und der Triebwagenfahrer wird sich ein Leben lang fragen was er noch hätte tun können.
Viele von den genannten Personen werden auch diesen Artikel lesen und fassungslos auf Spekulationen reagieren.
Deshalb meine Bitte an die Redaktion die Kommentarfunktion zu blockieren.
Allen Beteiligten mein Mitgefühl.

9   |  5     Login für Vote
20.06.2021, 10.07 Uhr
AktenzeichenXY | Richtig, das Signal kam auch...
Aber diesmal länger als wie sonst üblich - was mich zunächst gewundert hat.
Auch mein Beileid.

7   |  2     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.