nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Fr, 13:32 Uhr
18.06.2021
Polizeibericht

Verwirrter Mann tritt mehrmals gegen Auto

Kurz nach 11 Uhr meldete sich am Freitag ein aufgeregter Autofahrer bei der Polizei in Nordhausen. Ein Mann war in der Halleschen Straße mehrfach auf die Fahrbahn gesprungen und trat dabei gegen das Fahrzeug des Anrufers...

Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den Mann überwältigen, nachdem er versucht hatte zu flüchten. Hierbei verletzte er sich. Während der Klärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 24-Jährige Syrer psychisch labil ist und möglicherweise sich selbst bereits verletzt hatte. Er ließ sich in ein Krankenhaus einweisen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

18.06.2021, 22.16 Uhr
Halssteckenbleib | Junge Junge mein lieber mann
Da hat man sogar erkannt daß der junge Mann psychisch labil ist. Hoffentlich lässt man Gnade vor psychisch labil walten. Ist ja nicht unbedingt die Regel heutzutage bei Fußvolk....

1   |  3     Login für Vote
19.06.2021, 09.34 Uhr
runkel-ete | Das war nicht schön mitanzusehen
Das Drama lief direkt vor meiner Nase ab und ich hielt einige Minuten innen, um es aus der Ferne zu beobachten.

Der verwirrte Mann*innen, offensichtlich aus dem orientalischen Morgenland stammend, hielt die Besatzung 2er Streifenwagen und den geschädigten Autofahrer*innen, gegen dessen Auto er vermutlich trat, auf Trab.

Das tat mir alles furchtbar Leid, vermutlich war der verwirrte Mann*innen noch schwer traumatisiert, von den Erlebnissen im Heimatland und der gefährlichen Überfahrt ins Abendland.

Ich wäre sonst gern zu Hilfe geeilt, um Trost zu Spenden, mit Sachspenden zu helfen oder ihn nach Hause zu fahren.

Aber unsere Freunde und Helfer waren ja schon mit den 2 Streifenwagen vor Ort.

Ich wünsche dem armen, verwirrten Mann*innen eine gute Behandlung und Genesung sowie für die Zukunft alles, alles Gute

7   |  3     Login für Vote
19.06.2021, 11.32 Uhr
nur_mal_so | Absolut unlustig,
die "Satire".
Zum einen weiß ich nicht, warum man sich überhaupt über psychisch Kranke lustig machen muss, egal, woher sie kommen ("orientalisches Morgenland"...?).
Zum anderen ist die gewollte ver-genderung von "Mann" total sinnbefreit (wie das meiste am Gendern, aber so wird es eben auch nicht lustig).

Ich hab da übrigens eine ganz tolle Idee: machen wir uns doch mal alle lustig darüber, dass ebenfalls gestern ein Obdachloser vor einem Einkaufsmarkt getreten wurde, und garnieren das mit lustig falschem gendern.
Ach, das ist nicht lustig? Warum nicht? Weil kein orientalischer Morgenländer daran beteiligt war?

3   |  4     Login für Vote
19.06.2021, 11.51 Uhr
Kama99
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. red.: Gehört nicht zum Thema
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.