nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 12:49 Uhr
15.04.2021
Polizeibericht

Jagdkanzel stand in Flammen

Zum Brand einer Jagdkanzel wurde die Polizei in Nordhausen am späten Mittwochabend gerufen. Kurz vor 22.00 Uhr wurde über ein Feuer in der Nähe der Alten Leipziger Straße zwischen Bielen und Urbach informiert...

Anzeige MSO digital
Als die Funkstreife eintraf, bestätigte sich die Information. Ein in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Heringen aufgestellter Hochsitz für Jäger brannte. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass das gesamte obere Teil des Hochsitzes den Flammen zum Opfer fiel. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe liegt der Polizei noch nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und Hinweise nimmt die Polizei Nordhausen unter 03631/960 entgegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

15.04.2021, 16.38 Uhr
Leser X | Tierleben
Wieder ein paar Tierleben gerettet.

2   |  4     Login für Vote
15.04.2021, 19.33 Uhr
Marino50 | Jagdkanzel brannte...
...sicher war das eine rauchende Maus. Ein Kurzschluss ist ja wohl auszuschließen.

2   |  2     Login für Vote
15.04.2021, 19.51 Uhr
henry12
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrags
15.04.2021, 23.57 Uhr
grobschmied56 | Tierleben retten...
... Menschenleben zählen weniger. Radikale Tierschützer gehen irgendwann über Leichen. Fängt harmlos an, mit dem 'Abfackeln' eines Hochsitzes. Später sägt man dann vielleicht auch schon mal ein Standbein oder eine Leitersprosse an, in der Hoffnung, der böse Tier-Abknaller möge sich einen Arm, ein Bein (oder noch besser das Genick?) brechen.
Man wünscht keinem Menschen was Schlechtes. Aber es würde möglicherweise zum Umdenken führen, wenn Tierschützer mal eine unangenehme Begegnung mit einer Wildschweinrotte hätte, die, weil nicht bejagd keinerlei Respekt und Scheu vor Menschen hat. Auch nicht vor dem 'Retter von Tierleben'.
Sowas kann ganz hübsch unangenehm werden.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.