nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:46 Uhr
30.03.2021
KILA-Aktion zum Beginn der Osternacht

„Osterfeuer to go“

Von 18.00 Uhr und bis 21.00 Uhr am Ostersamstag organisiert der KILA das „Osterfeuer to go“ vor dem Blasii Pfarrhaus. Wer in dieser Zeit das Haus betritt, gelangt zu Grab Jesu...

Osterkatioon wird vorbereitet (Foto: KILA) Osterkatioon wird vorbereitet (Foto: KILA)

(Der mittelalterliche Keller, sieht wirklich so aus). Dort trifft er auf einen Engel, der ihm persönlich mitteilt, dass Jesus nicht mehr in seinen Grab liegt, sondern durch Gott lebendig gemacht ist. Vor dem Pfarrhaus bekommen alle Besucher der Aktion an diesem Abend ein Osterfeuer zum Mitnehmen. Dabei handelt es sich um ein Stück Baumstamm, das nach der Art eines Schwedenfeuers eingesägt ist.

Anzeige MSO digital
Diese vielen kleinen Osterfeuer (150Stück!) wurden extra für den KILA von den Mitarbeitern vom „Naturpark Südharz“ in tagelanger Arbeit mit der Kettensäge angefertigt. Dass das Holz selbst, ist eine Spende von der Forstbetriebsgemeinschaft Leimbacher Wald. Die Jugendlichen vom KILA werden an jeden Stamm zwei Dachlatten anschrauben, so dass jedes Feuer brennend von zwei Personen zu Fuß (wie eine Sänfte) durch die Stadt nach Hause getragen werden kann. Besucher von weiter weg bekommen auch ein Feuer, das noch nicht entzündet wurde, damit es gefahrfrei mit dem Auto nach Hause gebracht und erst dort entzündet werden kann.

Wer aber das Feuer zu Fuß durch die Stadt bis nach Hause trägt, ist gebeten ein Foto mit dem kleinen Osterfeuer zusammen mit seiner Familie vor dem Haus, in dem er wohnt, per email an den KILA zu schicken. (frank.tuschy@t-online.de). Alle die sich auf diese Weise beteiligen gewinnen einen Griff in die berühmte KILA Schatzkiste, die im Pfarrhaus errichtet wird, sobald die wöchentlichen Kindergruppen nach dem Lock down wieder losgehen.

Wer seinen Kindern nicht nur die Osterbotschaft sondern die ganze Passionsgeschichte von Jesus nahe bringen will, ist zusammen mit Kindern ab 5 Jahren am Karfreitag von 11,30 - 17 Uhr Kreuzweg vor und in die Blasii - Kirche eingeladen. An 10 Stationen wird die ganze Geschichte (der Karwoche) von Jesus erzählt. Vom triumphalen Einzug in Jerusalem, der Tempelreinigung, dem letzten Abendmahl, der Festnahme und Verurteilung Jesus bis hin zur Kreuzigung und Grablegung. An vielen Stationen gibt es passende Aktionen die das Geschehen für Kinder nachvollziehbar machen. Welche Aktionen das genau sind, wird hier noch nicht verraten. Einzig dass alle Besucher ein eigenes Handtuch und ein geliebtes Kleidungsstück mitbringen sollen wird hiermit bekannt gegeben. Das Handtuch, darf wieder mit nach Hause genommen werden im Gegensatz zum Kleidungsstück.

An der Kleidung soll der Name des Kindes gut sichtbar dran bzw. drauf geschrieben werden. Empfohlen wird ein Kleidungsstück, dass die Kinder einmal sehr gern getragen haben, dass aber inzwischen nicht mehr die passende Größe oder den passenden Zustand hat, (damit der Trennungsschmerz an der Station "Einzug in Jerusalem" nicht zu groß wird).
Mitarbeiter des KILA werden streng darauf achten, dass sich an jeder Station nur eine Familie befinden kann, so dass eine eventuelle Ansteckung ausgeschlossen ist.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.