nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 20:29 Uhr
22.12.2020
Wie der Kirchenkreis Südharz auf geschlossene Kirchen reagiert

Weihnachtsgeschichte in jedem Haus

Kirche wird zu Weihnachten in jedem Haus sicht- und erlebbar sein. Auch, wenn zahlreiche Gottesdienste abgesagt wurden und teils noch werden, ist das kein Grund nicht doch seiner eigenen Gemeinde nahe zu sein. Zum einen öffnen viele Kirchen zu den Festtagen ihre Türen und laden festlich geschmückt zu einem individuellen Besuch ein...

Geschmückte Kirchen erwarten die Gläubigen (Foto: R.Englert) Geschmückte Kirchen erwarten die Gläubigen (Foto: R.Englert)


Andererseits wurden im Kirchenkreis Südharz viele Möglichkeiten gefunden, die Weihnachtsgeschichte mit örtlich bekannten Stimmen und Gesichtern zu erzählen. Der schmerzliche Gottesdienstverzicht hat die Gemeinden nicht gelähmt, sondern ihre Kreativität wie zu Ostern beflügelt. Da gibt es das Nordhäuser Radiokrippenspiel auf Enno FM 100.4, YouTube-Krippenspiele auf vielen Gemeindekanälen mit den Kindern und sogar Prominenten des Pfarrbereichs wie in Sollstedt, Gottesdienste auf CD oder DVD für zu Hause, nachmittägliche Audio-Dauerschleifen-Andachten vor oder in den Kirchen wie im Heringer und Ellricher Bereich, ein Hörspiel der Konfirmanden per QR-Code in Ilfeld, vielerlei Haus- und WhattsApp-Andachten, Segen-to-go am Kirchenzaun von Bielen, einen Weihnachtspilgerweg in Elende mit Engelselfie und Weihnachtswunschbaum, eine weihnachtlich geschmückte Schaukel in der Kirche Niedergebra, Weihnachtsbriefe an alle Gemeindemitglieder und kleine Geschenke für die Kinder, wie in Silkerode, wurden vorbereitet.

Große Freude werden dabei die sehr liebevoll gedrehten YouTube-Videos machen, die am 24. Dezember online gehen. „Ich durfte schon mal reinschnuppern und bin begeistert“, freut sich die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Regina Englert. Viele kleine Episoden wurden in den Familien oder von örtlichen Vereinen aufgenommen und später zusammengeschnitten. Manche davon mit einer Lesung und Musik aus der Kirche ergänzt, so zum Beispiel in Auleben und Sollstedt. Sollstedt setzt sogar auf eine Mehrfachlösung, das Video wird in Gottesdiensten gezeigt (Teilnahme nur nach Anmeldung), gleichzeitig in der Gemeinde als CD verteilt und auf dem YouTube-Gemeindekanal „Ev. Kirchspiel Sollstedt“ https://youtu.be/IBVYKMU_U1Q eingestellt. Hybrid ist auch das Stichwort in Bleicherode. Die Gemeinde streamt allerdings ihre Präsenzgottesdienste live (Teilnahme nur nach Anmeldung) und stellt sie auf den YouTube-Gemeindekanal „St. Marien Bleicherode“ – darunter auch die Familienkirche um 10.00 Uhr.

Produziert ist bereits eine weitere YouTube-Episode der beliebten „Wohnzimmer-Familienkirche“, https://www.youtube.com/channel/UC2roUfKd1-pAX0a_tm7v8ZA die auf dem Kanal „KIFAKS Kinder und Familien im Kirchenkreis Südharz“ zu Heiligabend ebenfalls um 10 Uhr freigeschaltet wird. Auch die Kirchengemeinde Frauenberg bedient ihren YouTube-Kanal „Nordhausen St. Jacobi.Frauenberg“ mit einem eigenen Video. Und die Pfarrbereiche Trebra und Urbach haben ebenfalls Filme aufgenommen, die in den Gemeinden geteilt werden. In Ilfeld drehten Pfarrer Heimrich und seine Frau gleich zwei Geschichten für das YouTube-Weihnachten auf dem Kanal der „Christen im Harztor“.

Zum einen Weihnachten im Wohnzimmer für kleine Kinder https://www.youtube.com/watch?v=nWXOMpw1hNM, das bereits online ist und zum anderen das Krippenspiel der Ilfelder Kinder. Es hat am 24.12. um 17 Uhr Premiere, ab dann ist es ständig verfügbar: https://youtu.be/GyTPRkF3brw
Auch die Konfirmanden dieses Pfarrbereichs wurden aktiv und nahmen ein bebildertes Hörspiel auf. Premiere ist am 25. 12. um 17 Uhr. Per QR-Code
gelangt man dorthin. Doch damit nicht genug, für die ältere Generation verteilen sie dort einen Weihnachtsgottesdienst auf CD, der gemeinsam mit dem Pfarrbereich Niedersachswerfen vorproduziert wurde.
Der Pfarrbereich Blasii hat noch andere Ideen. Unter „normal“ fallen da noch die Hausandacht für den Küchentisch im Blasii-Newsletter und die offene Weihnachtskirche für alle, die gern mal frische Luft schnappen möchten. Besonders hingegen ist seit der Pandemie die Kooperation mit Radio Enno FM 100.4. Der lokale Sender ist zu einem starken Partner der Kirchengemeinde geworden.

So auch am 24.12. um 17.00 Uhr mit dem „Krippenspiel auf die Ohren“ und später zum Nachhören auf www.Blasiikirche-Nordhausen.de. Und nicht zu vergessen weiterhin jeden Sonntag um zehn Uhr auf Enno die „Gute Nachricht aus St.Blasii“. Mit ihrem Seelsorgetelefondienst möchten das Pfarrehepaar von Biela, Tel. 03631-982424 und Pfarrer Hauke Meinhold, Tel. 036333-70700 Gesprächsbereitschaft signalisieren. Mediale Präsenz ist das eine, das persönliche Gespräch das andere, oftmals Wichtigere. Durch die eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten wird viel Einsamkeit spürbar werden, da tut es gut eine bekannte Stimme zu hören.

„Bei all den schönen Angeboten und offenen Kirchen, ist es wichtig, dass Sie bitte vor und in den Kirchen alle gültigen Hygieneregeln beachten“, erinnert Regina Englert. „Halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu haushaltsfremden Personen und tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung.“
Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Südharz wünschen allen Menschen von Herzen, dass es nicht nur eine stille Nacht, sondern auch eine heilige Nacht wird. Bleiben Sie behütet und behüten Sie andere – wie und wo auch immer Sie dieses besondere Weihnachtsfest 2020 feiern.


YouTube-Kanäle einiger Gemeinden des Kirchenkreises Südharz:
KIFAKS Kinder und Familien im Kirchenkreis Südharz
Christen im Harztor
Nordhausen St. Jacobi.Frauenberg
St. Marien Bleicherode
Ev. Kirchspiel Sollstedt
Kirchen sind geschmückt (Foto: R.Englert)
Kirchen sind geschmückt (Foto: R.Englert)
Kirchen sind geschmückt (Foto: R.Englert)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.