nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:45 Uhr
01.12.2020
Sozialtrakt der Sporthalle in Niedersalza saniert

Abhilfe geschaffen

Seit fast einem Jahr wurde der Sozialtrakt der Sporthalle der Grundschule Niedersalza modernisiert und erweitert. Nun konnte das Projekt offiziell abgeschlossen werden...

„Stück für Stück arbeitet die Stadt Nordhausen den vorhandenen Investitionsstau ab. Die Schülerinnen und Schüler hier in Niedersalza aber auch die nutzenden Vereine profitieren von der Aufwertung der Sporthalle enorm“, zeigt sich Oberbürgermeister Kai Buchmann von dem Ergebnis der städtischen Baumaßnahme überzeugt.

digital
„Bildung und Sport sind wesentliche Elemente unserer Stadt und wichtig für die Bürgerinnen und Bürger Nordhausens. Um das Angebot moderner Sport- und Freizeitstätten in diesem Sinn zu verbessern, bringen wir als Stadt in den letzten Jahren enorme Ressourcen auf“, zeigt sich Buchmann von dem eingeschlagenen Weg, der Priorisierung der Pflichtaufgaben, überzeugt.

Die Baumaßnahme an der Staatlichen Grundschule Niedersalza umfasste die Erweiterung des Sozialtraktes und die Schaffung von Geräteräumen. Bisher existierten lediglich zwei Toiletten. Duschen waren nicht vorhanden. Mit der Investition von knapp 370.000 Euro konnte dem nun Abhilfe geschaffen sowie Umkleideräume und Sanitäranlagen in den erweiterten Anbau eingebaut werden.

Banddurchschneiden durch Schüler der Grundschule und Lehrerin Frau Nicol Orth. Im Hintergrund OB Kai Buchmann und Thoralf Breuer 	 (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Banddurchschneiden durch Schüler der Grundschule und Lehrerin Frau Nicol Orth. Im Hintergrund OB Kai Buchmann und Thoralf Breuer (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)


„Der Anbau sowie die Sanitärräume sind nun barrierearm und behindertengerecht. Darüber hinaus wurden im Zuge der Erweiterung zusätzliche Räumlichkeiten zur Lagerung der Sportgeräte geschaffen. Diese müssen nun nicht mehr, wie in der Vergangenheit teilweise notwendig, in der Turnhalle gelagert werden“, fasst Thoralf Breuer vom städtischen Bauamt die einzelnen Maßnahmen des Projekts zusammen.

Der geplante Fertigstellungstermin Mitte 2020 wurde verschoben, da die Anschlüsse der Halle bzw. des Sozialtraktes komplett erneuert wurden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

01.12.2020, 19.13 Uhr
Blick in die Heimat | Nordhäuser Scherenschnitte zur Adventszeit...
... Jede Woche ein neuer. Aber nicht von Frau Erika Schirmer sondern von der Lokalpolitik Prominenz. Die Schere wird nicht kalt im Advent. Glückwunsch der Schule zu ordentlichen Sanitäranlagen.
Wohl keine Selbstverständlichkeit im Jahr 2020, daß man es feierlich eröffnen muß. :-)
Da geht auch mal der Weihnachtsmann sicher gerne pullern...

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.