nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:51 Uhr
30.10.2020
cerman.power+ Battery

Gesellschaft in Nordhausen gegründet

Nachhaltigere Energiespeicher gewinnen immer mehr an Bedeutung für viele Anwendungen. Die Herstellung, Vertrieb, aber auch Forschung und Entwicklung sowie Service von Batterien und -systemen sind Gegenstand eines spinn-off, das von Tim Schäfer(Envites Energy) in Nordhausen initiiert worden ist...


Darin werden verschiedene, insbesondere aber keramische Batterien und deren Systemtechnik innoviert. Die Firma cerman.power+ Battery GmbH wird dazu in Produktion und Validierung sowie digitale Lösungen investieren und neue Geschäftsfelder erschließen.

Die im Fokus stehende, auf Lithium-Ionen-Technologie basierende Speichertechnologie ist geeignet, bestimmte, auch kommerzielle Nachteile von herkömmlichen Bleibatterien in diversen Anwendungen vorzüglich zu überwinden. Dabei sollen über die gesamte Lebensdauer hinweg, positiv nachhaltige Effekte für die Umwelt gegeben sein.

„Es geht auch darum, eine neue, patentierte Batteriezellgeneration in grüner Produktion 5.0 als Beitrag zum Green Deal mit Partnern aufzubauen“, sagte Mitgründer Tim Schäfer, „auch Bleibatterien können mit solchen Lösungen substituiert werden, das heißt eben kommerziell tragfähig auch, wir verbinden eine grünere Batterie mit wirtschaftlichen Vorteilen!“

Die neue cerman.power+ Battery zielt auch auf ein Projekt zur Produktion und Vermarktung von keramischen, hochleistungsfähigen Li- Batteriezellen, die quasi trocken und sehr langlebig, leistungsfähig- sicher und gut recyclebar sind. Dieses Projekt soll mit Partnern entwickelt werden. Explizit werden auch automotive und industrielle Anwendungen adressiert, so für Bordnetze/SLI oder auch 48V Anwendungen, die von der neuen, keramischen Batteriezellgeneration signifikant profitieren können.

Der Name der Firma: cerman.power+ beschreibt es direkt, mit keramischer Batteriepower wird Energieeffizienz und Klimaschutz unterstützt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.