nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:16 Uhr
11.08.2020
Polizeibericht

Radfahrer von Auto erfasst

digital
Die Fahrerin eines Suzuki beabsichtigte am Montag, gegen 11.30 Uhr, von der Ausfahrt eines Parkhauses auf die Emil-Reichardt-Straße in Nordhausen aufzufahren...

Dabei erfasste die 71-Jährige mit ihrem Pkw einen Radfahrer, der auf dem Gehweg der Emil-Reichardt-Straße aus Richtung Uferstraße unterwegs war. Der 22-jährige Radler stürzte und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

11.08.2020, 11.22 Uhr
berni | Fahrradrambo
Wenn der Radfahrer auf der richtigen Seite (Rechts) gefahren wäre, hätte es keinen Zusammenstoß gegeben. Viele Fahrradfahrer benehmen sich wie Rambos.

11   |  7     Login für Vote
11.08.2020, 22.05 Uhr
Realist 1.0 | @berni!
Sie wissen aber bestimmt, was Autofahrer zu beachten haben wenn sie aus einem Grundstück auf eine öffentliche Straße zu beachten haben. gibt da ein Stückchen weiter eine extreme Gefahrenstelle wo Autofahrer , schon fast im
Stunden Takt Fahrradfahrer und Fußgänger vorsätzlich gefärden, obwohl eine Straßenmakierung und Beschilderung auf die Gefahrenstelle hinweisen.Da könnte man auch mit ihr Argument umkehren und von Auto Rambos sprechen. Ach ja noch eins vorweg, damit sie nicht spekulieren müssen, ich bin Rad und Autofahrt. Ich nehme als Autofahrer, Rücksicht auf Fußgänger und Radfahrer, sollten sie vielleicht auch einmal versuchen, aber dazu muß man die Augen aufmachen die man am Kopf hatte. Dieses Fahrradfahrer basching, geht einen wirklich langsam auf den Sack.Danke im Vorhinein für die Daumen runter, die ich für denn Kommentar bekommen werden, die gehen mir am Allerwertesten vorbei.

3   |  5     Login für Vote
13.08.2020, 10.32 Uhr
wyski | Führerschein
für alle Radfahrer damit sie die STVO lernen !!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.