nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 19:00 Uhr
03.08.2020
Veranstalter Heck gibt auf - für dieses Jahr

Altstadtfest endgültig abgesagt

Was leider schon absehbar war aufgrund der durch die politische Sommerpause fehlenden neuen Bestimmungen zur Eindämmung des Corona-Virus, hat der Veranstalter des Altstadtfestes, Sven Bolko Heck, gegenüber der nnz bestätigt: es wird kein Fest im Jahre 2020 geben...

Hannechen Vogelstange und der Altstadt-Manne haben dieses Jahr leider frei (Foto: Heck) Hannechen Vogelstange und der Altstadt-Manne haben dieses Jahr leider frei (Foto: Heck) „Bis Ende August kommen keine neuen Verordnungen heraus. Und wer weiß, ob die dann rechtzeitig bis zum geplanten Datum hätten umgesetzt werden können“, sinniert Sven Bolko Heck, der alles vorbereitet hatte, um vom 18.-20. September ein stimmungsvollen Stadtfest über die Bühne zu bringen. Doch auch die Verschiebung vom ersten Augustwochenende hat letztlich nichts genutzt, weil die politischen Verantwortlichen in Thüringen bisher kein grünes Licht für Volksfeste gegeben haben.
"im Nachbarland Sachsen ist man da schon weiter. Dort finden inzwischen wieder größere Feste statt", erzählt der Betreiber einer Medienagentur Sven Bolko Heck, der seit vielen Jahren das Nordhäuser Altstadtfest organisiert. "Aber unter den gegebenen Bedingungen, die derzeit in Thüringen herrschen, ist unser Konzept einfach nicht tragfähig und ich kann nicht noch länger mit einer Absage warten", bedauert der Unternehmer, der nun alle Verträge und Vereinbarungen auflösen oder umgestalten muss.


digital
Zum Beispiel auf das nächste Jahr, in dem es natürlich wie gewohnt ein Altstadtfest in Nordhausen geben soll. "Ich würde dann aber gerne auf diesem Wochenende im September bleiben", verrät Heck. "Der Termin schient mir günstiger und praktikabler als das erste Augustwochenende."

Konkret soll am Wochenende Freitag, 10. September bis Sonntag, 12. September 2021 gefeiert werden. Wenn es nach Hecks Willen geht mit den gleichen Händlern, Künstlern und Mitwirkenden, die für dieses Jahr geplant waren.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Rolandstadt dann nicht aufgrund eines neuen Corona-Ausbruchs erneut auf eine unterhaltsame Abwechslung vom täglichen Einerlei verzichten muss.
Olaf Schulze
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.08.2020, 21.28 Uhr
icke58 | Alstadtfest
Ist auch gut so in der heutigen Zeit müßte sowieso mal neu gestaltet werden. Was gescheidest war in letzter Zeit mager!!!

3   |  7     Login für Vote
03.08.2020, 21.40 Uhr
Berserkertom63 | Abgesagt...
Abgesagt aufgrund dieses Virus. Der nur Alte und vorbelastete Lungenkranke betrift. Das Corona Programm läuft besser als es sich die Erschaffer träumen liessen, alles Volk dümpelt wie eine Zombieherde genügsam hinterher und weiß gar nichts. Es wird die zweite Welle dieses Nonstrum gerade vom Stapel gelassen, da wird es traurig, in Berlin 800000 Demonstranten., die erkennend aufbegehren, werden in den Fakenews Medien der BRD Gmbh auf 2000 herunter gespielt. Und wie immer als Rechte verunglimpft. wir müssen handeln! Feste angehen und feiern und die Firma BRD auflaufen lassen, nur mal als Kompetenz Vakuum...

10   |  18     Login für Vote
03.08.2020, 23.47 Uhr
Oberlehrer | Starke Idee, Berserkertom...
... auf nach Malle und ordentlich Party machen...

Es ist nicht schön, dass das Altstadtfest ausfällt, wie so viele andere Feste auch... Aber es ist notwendig, wenn wir die Alten und Vorbelasteten schützen wollen.

Was mich vielmehr wundert ist die Aussage von Herrn Heck: Ist es tatsächlich so, dass während der Sommerpause in der Stadtverwaltung keine Entscheidungen getroffen werden? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Richtig ist allerdings, dass sich die Stadt nicht über Landesverordnungen hinweg setzen kann.

8   |  5     Login für Vote
04.08.2020, 06.47 Uhr
Leser X | Berserkertom63
Wenn ich Ihrer Logik folge, ärgern Sie sich über bald sterbende Alte, die Sie am feiern hindern. Schämen Sie sich, wenn Sie können.

Und wo haben Sie die 800.000 Demonstranten her? Radio Jerewan gehört?

11   |  6     Login für Vote
04.08.2020, 07.55 Uhr
Hans-Jochen Rob | Berserkertom63 | Abgesagt...
wenn es ein ernst gemeinter Post war, dann Hut ab... dümmer geht kaum.

11   |  4     Login für Vote
04.08.2020, 10.21 Uhr
Paulinchen
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
04.08.2020, 15.49 Uhr
Altstadtfan | Gesundheit geht vor!
Wir möchten noch länger leben nicht so wie die Bürger in den USA. Der Termin des Altstadtfestes im August ist 25 Jahre gut gegangen , warum ändern ?

1   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.