nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 13:58 Uhr
21.05.2020
Angebot ab Wernigerode mit einem weiteren Dampfzug zum Brocken

Harzer Schmalspurbahnen erweitern wieder Angebot

Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) fährt seit dem 18. Mai wieder mit einem eingeschränkten Dampfzugangebot zwischen Wernigerode und dem Brockengipfel. Ab heute ist auf diesem Streckenabschnitt nun ein weiterer Dampfzug vorerst befristet bis zum 2. Juni unterwegs...

Der zusätzliche Dampfzug startet in Wernigerode um 10.25 Uhr, ab Drei Annen Hohne um 11.15 Uhr und erreicht den Bahnhof Brocken um 12.06 Uhr. Mit einer zusätzlichen Pendelfahrt besteht um 13.39 Uhr eine weitere Reisemöglichkeit ab Drei Annen Hohne, um auf den höchsten Harzgipfel zu gelangen. Das erweiterte Dampfzugangebot gilt vorerst in den sachsen-anhaltinischen Pfingstferien bis einschließlich 2. Juni.
In allen Zügen des kommunalen Bahnunternehmens gelten auch weiterhin die Auflagen der Bundesländer Sachsen-Anhalt und Thüringen, wie beispielsweise die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sowie die Beachtung der Abstandsregelung und der allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Die Auflagen gelten darüber hinaus auch für das Betreten der Fahrkartenausgaben und Dampfläden der HSB.
Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der Harzer Schmalspurbahnen gibt es auf der Homepage unter www.hsb-wr.de sowie telefonisch unter 03943/ 558-0.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.