nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 10:00 Uhr
30.03.2020
Herfag in der Corona-Krise:

Auch in diesen Zeiten für Kunden da

Die Corona-Krise fordert viele Handelsunternehmen enorm. Auch Elektromärkte dürfen voraussichtlich bis zum 19. April ihre Verkaufsräume nicht öffnen. Da müssen sich die Händler schon was einfallen lassen. Wie das Beispiel expert Herfag zeigt...


Die Herfag-Teams in Leinefelde, Nordhausen (Südharzgalerie) und Mühlhausen (Burggalerie) organisieren eine telefonische Beratung mit Abholung oder Lieferung.

digital
„Wir bitten unsere Kunden, uns gerade in diesen unruhigen Zeiten die Treue zu halten, “ sagt Geschäftsführerin Anja Maucher den Nordthüringer Online-Zeitungen. Eine Vielzahl an notwendigen Käufen lasse sich gut mit den expert Fachberatern am Telefon abwickeln. Auch E-Mails und Reservierungen über die Webseite funktionierten.

Die gewünschten Produkte können entweder am Fachmarkt an der Warenausgabe/Abholstation abgeholt werden oder Sie werden durch die expert Lieferteams ab einem Einkaufswert von 50 Euro kostenlos und innerhalb von 24 Stunden geliefert. Dies gilt im Umkreis von 25 Kilometern um die jeweilige Filiale. Auch eine Installation oder Montage von TV-Geräten und Haushaltsgroßgeräten kann weiterhin beauftragt werden.

Last not least sei auch die Reparaturannahme und Garantieabwicklung weiterhin geöffnet. „Wir tun mit unseren Teams unter erschwerten Bedingungen alles, um unsere Kunden weiterhin mit unseren Produkten zu versorgen. Denn auch in Corona-Zeiten gehen Waschmaschinen kaputt, werden Notebooks für das Home Office benötigt und soll das Heim-Netzwerk funktionieren“, so Anja Maucher.

Sie appelliert: „Noch nie haben wir Sie als Kunden mehr gebraucht als jetzt. Helfen Sie uns beim Überleben und kaufen Sie Ihre Ostergeschenke bei uns. Sorgen Sie mit Ihrem Einkauf dafür, dass unsere Stadt Nordhausen vielfältig und lebendig bleibt. Unterstützen Sie die lokalen Geschäfte, die Ihnen wichtig sind, damit Nordhausen, aber auch allen anderen Kommunen in Nordthüringen nicht zu Geisterstädten werden.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.